Anzeige
14. Dezember 2015, 12:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Conceptif BIZ startet Gewerbeversicherungs-Plattform

Die Conceptif BIZ, Tochter des Hamburger Konzeptentwicklers von Versicherungsprodukten Conceptif, hat ihre Online-Plattform für gewerbliche Assekuradeurkonzepte der Bereiche Betriebsgebäude-, Betriebsinhalts- und Ertragsausfallversicherung gestartet.

Conceptif BIZ startet Gewerbeversicherungs-Plattform

Die neue CIF:BIZ-Plattform soll die Vorbereitungszeit auf Beratungsgespräche und das Haftungsrisiko reduzieren.

“Die CIF:BIZ-Plattform stellt einen bedeutenden Meilenstein für den Maklervertrieb von Gewerbekonzepten dar”, sagt Jörg Winkler Vorstand der ConceptIF AG und Geschäftsführer der Conceptif BIZ GmbH.

Mithilfe der Plattform sollen Makler ihren Kunden aus Kleingewerbe und Mittelstand demnach online, ohne Medienbrüche und ohne zeitintensive Abstimmungen mit diversen Versicherern ein Angebot unterbreiten können, das weit über dem ansonsten verfügbaren Marktniveau liegt.

Drei individuelle Bausteine

Der Plattform liegt demnach das Assekuradeurkonzept “CIF:BIZ property complete” zugrunde. “Wir bieten unser Konzept für über 1.800 der mehr als 2.700 vom Verband der Schadenversicherer geführten Betriebsarten an. Ein ähnlich umfassendes, online-basiertes Angebot ist mir im deutschen Markt nicht bekannt”, sagt Olaf Tabbert, Prokurist der Conceptif BIZ GmbH.

Der Versicherungsschutz könne aus drei Bausteinen individuell zusammengestellt werden, die sich nach Art der Gefahren unterscheiden. Schäden durch Feuer, konventionelle zusätzliche Gefahren wie Leitungswasser, Einbruch-Diebstahl und Sturm sowie weitere Elementar- und unbenannte Gefahren können demnach abgesichert werden.

Seite zwei:  Sonderbausteine verfügbar

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

“Mehr Zutrauen in die Altersvorsorge”

Das Vertrauen der Deutschen in ihre Altersvorsorge ist 2017 gegenüber dem Vorjahr wieder erkennbar gestiegen. Das zeigt der “Deutschland-Trend Vorsorge” des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA), der einmal jährlich die Stimmung unter den Bürgern und ihre Vorsorgebereitschaft ermittelt.

mehr ...

Immobilien

Zahl der Baugenehmigungen stark gesunken

Trotz der starken Nachfrage nach Immobilien sinkt die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland weiter. Nach Einschätzung der Förderbank KfW hat sich jedoch ein Überhang an Zusagen aufgebaut.

mehr ...

Investmentfonds

Ein Drittel der Deutschen sorgt nicht vor

Jeder Dritte Deutsche sorgt nicht für sein Alter vor. Das ist ein Ergebnis des Fidelity Verantwortungsbarometer Deutschland 2018, einer Umfrage, die von Kantar Emnid durchgeführt wurde. Die Teilnehmer wurden auch gefragt, wie gut sie im Alter abgesichert sind und wie sie vorsorgen.

mehr ...

Berater

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...

Sachwertanlagen

WealthCap will jetzt richtig Gas geben

Der Asset Manager WealthCap aus München setzt sich ambitionierte Ziele: In den nächsten fünf Jahren sollen die Assets under Management um weitere fünf Milliarden Euro auf insgesamt 15 Milliarden Euro gesteigert werden, auch mit Hilfe von Kooperationspartnern.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...