Betz: „Neuanfang der Branche ist geschafft“

Die Efonds24 GmbH, Betreiber des Marktplatzes für Sachwertinvestments Efonds24.de, meldet ein erfolgreich verlaufendes Jahr 2016.

Alexander Betz, Efonds Solutions: "Mit der Finanzmarktkrise brach zwar zunächst der Vertrieb ein. Doch zwischenzeitlich liegt das Nadelöhr auf der Anbieterseite. Wir benötigen dringend mehr KAGB-konforme Produkte."
Alexander Betz, Efonds Solutions: „Wir ermuntern Kapitalverwaltungsgesellschaften zur Emission weiterer Produkte.“

Bereits am 21. November haben die Münchener die für das Geschäftsjahr 2016 geplante Vermittlung von 100 Millionen Euro Eigenkapital auf eigene Provisionsrechnung erreicht. Unter Berücksichtigung des zusätzlich für Dritte administrierten Neugeschäfts hat die Efonds Solutions AG diesjährig bereits über 200 Millionen Euro Eigenkapital abgewickelt. Die Umsätze verteilen sich auf den freien Vertrieb (ca. 45 Prozent), Genossenschaftsbanken (ca. 30 Prozent) und Sparkassen (ca. 25 Prozent).

Platzierungsumsätze überwiegend mit KAGB-Produkten

„Strategisch entscheidend ist, dass die Platzierungsumsätze zwischenzeitlich fast ausschließlich in unter dem KAGB emittierten geschlossenen Investmentvermögen stattfinden. Insoweit erscheint der Neuanfang der Branche geschafft und wir ermuntern Kapitalverwaltungsgesellschaften zur Emission weiterer Produkte“, sagt Alexander Betz, Vorstand der Efonds Solutions AG und Gründer der Efonds Group.

Foto: Gerhard Blank

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.