19. Juli 2016, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Erfolgreiche Positionierung: Sieben Tipps für Finanzberater

Um in der Finanzdienstleistungsbranche erfolgreich zu sein, genügt es nicht mehr, “nur” Berater zu sein. Wenn Sie die folgenden sieben Tipps beachten, können Sie sich auch künfig in dieser hart umkämpften Branche weiterhin erfolgreich positionieren. Kolumne von Patrick Greiner, The Finance-Guard

Erfolgreich beraten: Sieben Tipps für Finanzberater

England wird aus der EU austreten, und die internationalen Finanzmärkte beben an diesem historischen Freitag, den 24. Juni 2016. Es sind Nachrichten wie diese, die Privatanleger immer mehr verunsichern. In Zeiten von geringen Zinsen, einer ungewissen Wirtschaftsentwicklung und scheinbar immer neuen, globalen Risiken, ist das Vertrauen in die Finanz- und Versicherungsbranche nie so gering, wie heute.

So haben viele Berater mittlerweile erhebliche Schwierigkeiten, sich in dieser hart umkämpften Branche weiterhin erfolgreich zu positionieren. Die Spielregeln für Finanzberater haben sich geändert. Die folgenden sieben Erfolgsfaktoren helfen jedoch dabei, sich neu auf den Beratungserfolg zu fokussieren.

1. Vertriebliche Unabhängigkeit: Unterschätzen Sie Ihre Freiheit nicht.

Vielen Beratern fehlt oftmals der Mut zur eigenen, unternehmerischen Unabhängigkeit. Sie sind als vertraglich gebundener Vertriebspartner Verkaufsinstrument großer Finanzdienstleister. Sie vermarkten mit ihrer Beratertätigkeit nicht sich selbst – sondern das Unternehmen, für das sie tätig sind. Vertriebspartner sind immer nur ein Teil eines großen Ganzen und haben kaum Möglichkeiten, sich selbst gestaltend im Unternehmen einzubringen. Nicht selten werden sie in den auf Skaleneffekten ausgelegten Konzernen in ein vorgegebenes Korsett gepresst.

Oftmals sind nicht einmal die von ihnen gewonnen Kunden wirklich die eigenen, sondern die der Organisation. Daher gilt es, nicht den richtigen Zeitpunkt zur eigenen Unternehmensgründung zu verpassen.

Machen Sie sich unabhängig von Unternehmensstrukturen, gewinnen Sie Ihre eigenen Kunden und verhandeln Sie Ihre Courtagevereinbarungen eigenständig und direkt mit den jeweiligen Gesellschaften. Bilden Sie sich durch gezielte Vorträge und Seminare unternehmerisch weiter und entwickeln Sie Schritt für Schritt Ihr eigenes Unternehmen als individuelle Marke.

Seite zwei: Professioneller Auftritt

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherer aus Liechtenstein verliert die Geschäftserlaubnis

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein hat den Versicherungsbestand des liechtensteinischen Lebensversicherers Sikura Leben AG mit sofortiger Wirkung auf die liechtensteinische Quantum Leben AG übertragen. Außerdem wurde der Sikura Leben AG die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb entzogen.

mehr ...

Immobilien

“German Angst” – deutsche Sehnsucht nach Krisen

Trotz positiver Rahmenbedingungen werden düstere Prognosen gepflegt und „German Angst, das Gespenst der Wohnfühlgesellschaft geht um. Dabei gibt es gerade in der Immobilienbranche keinen Grund für Pessimismus – angesichts  eines beispiellosen Wertzuwachs mit Immobilien seit Jahrzehnten. Ein Kommentar von Theodor J. Tantzen, Prinz von Preussen Grundbesitz AG.

mehr ...

Investmentfonds

Zentralbank-Antibiotikum verliert an Wirkung

Die Kapitalmärkte liegen im Schatten des Coronavirus, Die niedrigen Zinsen der Notenbanken können die Lage aber offensichtlich auch nicht mehr kitten. Ein Kommentar von David Wehner, Senior Portfoliomanager bei der Do Investment AG.

mehr ...

Berater

BaFin untersagt zwei weitere Online-Handelsplattformen

Die Finanzaufsicht BaFin hat gegenüber einem Unternehmen aus Großbritannien und einem Anbieter aus Bulgarien die Einstellung bestimmter Online-Angebote an deutsche Kunden angeordnet. Sie warnt zudem erneut vor der “Vielzahl von potenziell unseriösen Handelsplattformen”.

mehr ...

Sachwertanlagen

Thomas Lloyd startet Solarprojekt in Indien

Der Asset Manager ThomasLloyd gab heute bekannt, dass das Beteiligungsunternehmen des Unternehmens SolarArise India Projects Private Limited („SolarArise“) Jakson Limited den ersten Teil einer Baufreigabe (Notice to Proceed, NTP) für den Baubeginn des neuen 75-MW-Solarkraftwerks in Uttar Pradesh erteilt hat.

mehr ...

Recht

Gericht: Paypal-AGB mit 80 Seiten nicht zu lang

Auch wenn die Geschäftsbedingungen von Paypal ausgedruckt mehr als 80 Seiten lang sind – das macht sie nach einem Gerichtsbeschluss nicht automatisch zu lang und unwirksam. Deutsche Verbraucherschützer erlitten mit der Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln auch in zweiter Instanz einen Rückschlag in ihrem Kampf für überschaubare Nutzungsregeln. (Az. 6 U 184/19)

mehr ...