Anzeige
Anzeige
23. Februar 2016, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hans John gründet neuen VSH-Makler

Gemeinsam mit Torsten Rehfeldt hat der Pionier im Bereich der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung (VSH) Hans John die John & Rehfeldt Versicherungsmakler GmbH ins Leben gerufen. Neben VSH-Lösungen bietet das Unternehmen Vermittlern auch eine Schutzpolice und Rechtsschutzversicherungen an.

John und Rehfeldt gründen neuen VSH-Makler

Hans John (links) hat gemeinsam mit Torsten Rehfeldt die John & Rehfeldt Versicherungsmakler GmbH gegründet.

“Seit 1989 entwickeln wir neue Standards im Bereich der Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung”, so die beiden alleinigen Gesellschafter neuen Gesellschaft. Mit der Gründung wollen sie sich demnach wieder auf traditionelle Werte wie die umfassende, individuelle Beratung und Betreuung unserer Kunden sowie ein weitreichendes Serviceangebot fokussieren.

Die John & Rehfeldt Versicherungsmakler GmbH will Versicherungsmaklern und Finanzanlagenvermittlern künftig ein breites Spektrum an konzeptionellem und individuellem Versicherungsschutz bieten.

Erweiterte geschäftliche Ausrichtung

Neben klassischen Deckungskonzepten können Versicherungsmakler künftig auch individuelle Vertragsgestaltungen erhalten, ohne auf deckungsrechtliche Besonderheiten verzichten zu müssen. “Die mögliche courtagefreie Kalkulation ermöglicht zudem eine Betreuung ohne dass eine Bestandsübertragung erforderlich ist”, erläutert Rehfeldt. Zudem plant die Gesellschaft auch Fortbildungsveranstaltungen auszurichten.

John und Rehfeldt waren zuvor bei der ebenfalls von John gegründeten Hans John Versicherungsmakler GmbH tätig, die sie beide im vergangenen Jahr aufgrund “unterschiedlicher Vorstellungen über die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens” verliessen. (jb)

Foto: John & Rehfeldt Versicherungsmakler

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

2 Kommentare

  1. meine nummer ist 017622118450 oder 080314083788

    Kommentar von margot schmid eichenweg 4 83022 rosenheim — 11. April 2017 @ 17:47

  2. hallo hans du wirst dich an uns nicht mehr erinnern wir waren mal bei dir versichert mit Didis dorfbrunnen unterheufeld ich war damals beim schmelmer Hof. kannst du bitte nachsehen ob du noch unterlagen hast von dem brandschaden 1998..didi hat alle unterlagen von sich samt aller Fotos vernichtet als er so krank wurde.ich bräuchte dringend die etwaige schadenssumme.wir mussten unsere Wohnung verkaufen damit wir alles bezahlen konnten,jetzt haben wir rentenaufstockung beantragt beim amt und die möchte wissen wie hoch der schaden war. nicht dass wir zu grosszügig gelebt haben es würde sehr eilen .mit freundlichen grüssen Margot schmid

    Kommentar von margot schmid eichenweg 4 83022 rosenheim — 11. April 2017 @ 17:45

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Höhere Schäden machen Kfz-Versicherung 2018 erneut teurer

Autobesitzer in Deutschland müssen sich nach Einschätzung der Hannover Rück 2018 auf weiter steigende Versicherungsprämien einstellen. Im Schnitt dürften die Beiträge in der Branche um ein bis zwei Prozent steigen, sagte Hannover-Rück-Manager Andreas Kelb am Montag beim Branchentreffen in Baden-Baden.

mehr ...

Immobilien

Die eigene Immobilie als Erfolgsprojekt

Mit anhaltenden Niedrigzinsen steigen die Immobilienpreise in den Top-Lagen immer stärker an. Doch auch in 1B-Lagen sind Schnäppchen selten. Was bedeutet das für die Menschen, die sich heute für eine Kapitalanlage in Immobilien entscheiden?

Gastbeitrag von Bianca de Bruijn-van der Gaag, ING-DiBa

mehr ...

Investmentfonds

“Kreditanalyse ist wichtiger denn je”

Seit der Finanzkrise ist fast ein Jahrzehnt vergangen, doch die Effekte an den Kreditmärkten sind weiterhin spürbar. Ein Gastbeitrag von Tatjana Greil-Castro von Muzinich & Co.

mehr ...

Berater

Banking-Fintech N26 kündigt Eintritt in den US-Markt an

Wie die mobile Bank N26 mitteilt, plant sie für Mitte 2018 den Markteintritt in die USA. Dort können sich Interessenten ab sofort in eine Warteliste eintragen, um dann ein Konto zu eröffnen. Zum geplanten Angebot werden demnach Girokonto, Karte, Überweisungen, Barabhebungen und Kundenbindungsprogramm gehören.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...