Spudy Invest Gruppe erwirbt Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ICR

Die Hamburger Spudy Invest Gruppe hat mit Wirkung zum 1. September die Frankfurter Inter-Concern-Revisions Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (ICR) von der UBS Deutschland gekauft.

Jens Spudy
Jens Spudy: „Mit der Integration der ICR in die Spudy Invest Gruppe wächst das bei uns betreute Mandantenvermögen deutlich.“

Die ICR verfügt über mehr als 20 Jahre Expertise im Controlling großer und komplex strukturierter Vermögen, unterstützt ihre Mandanten bei der Verwaltung und Steuerung ihrer Vermögensanlagen mit Buchhaltung, Controlling sowie Vermögens- und Steuer-Reporting.

Mit der Übernahme weitet die Spudy Invest Gruppe ihr Leistungsportfolio als unabhängiges Multi Family Office aus und bietet künftig standortübergreifend Lösungen für Mandanten an. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Integration soll neue Wachstumspotenziale erschließen

„Mit der Integration der ICR GmbH in die Spudy Invest Gruppe wächst das bei uns betreute Mandantenvermögen deutlich. Das verschafft uns eine stärkere Marktposition, von der unsere Mandanten in besonderem Maße profitieren werden“, erläutert Jens Spudy, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Spudy Invest-Gruppe.

Mit vereinten Kräften und der bewährten Führungscrew der ICR werde man das Leistungsportfolio erweitern und so weitere Wachstumspotenziale mit der gemeinsamen Entwicklung und Etablierung innovativer Lösungen für die Mandanten eröffnen. (jb)

Foto: Spudy Invest Gruppe

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.