Anzeige
16. Juni 2016, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Fort- und Weiterbildung sind sehr wichtig”

Franz-Josef Rosemeyer, Vorstand des Münsteraner Finanzvertriebs A.S.I. Wirtschaftsberatung AG, spricht über hauseigene Rekrutierungsprojekte, erläutert welche Fähigkeiten Nachwuchsberater mitbringen sollten und warum der Vertrieb ein interessantes Tätigkeitsfeld ist.

Fort- und Weiterbildung sind sehr wichtig

Franz-Josef Rosemeyer: “Neben persönlicher Gestaltungsfreiheit sind auch die Themen Fort- und Weiterbildung sehr wichtig.”

Cash.Online: Welche Projekte zur Nachwuchsrekrutierung gibt es bei A.S.I.?

Rosemeyer: Die Nachwuchsgewinnung genießt bei A.S.I. eine hohe Priorität. Auf Jobmessen in vielen Städten, auf Publikumsmessen wie der Hannover Messe, an Universitäten aber auch in Print- und Onlinemedien sowie Jobportalen und natürlich im direkten Kontakt präsentiert sich A.S.I. potenziellen MitarbeiterInnen und stellt den Beruf des unabhängigen Wirtschaftsberaters vor.

Mit unserem mehrfach ausgezeichneten A.S.I. Traineeprogramm werden Einsteiger gezielt auf den Beruf vorbereitet und in dieser Phase inhaltlich und finanziell gefördert.

An welche Zielgruppen richten Sie sich mit diesen Projekten?

Der Fokus unserer Angebote richtet sich auf Berufseinsteiger mit abgeschlossenem Studium oder abgeschlossener Ausbildung. Ein Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen, kundenorientierter Arbeit und Geld- und Anlagethemen sind Voraussetzung, deshalb suchen wir schwerpunktmäßig den Kontakt mit Wirtschaftswissenschaftlern, Bank- und Versicherungskaufleuten.

Doch auch andere Akademiker können nach entsprechender Einarbeitung sehr erfolgreiche und von den Kunden geschätzte Wirtschaftsberater werden. Auch für Menschen mit Berufserfahrung in den oben genannten Bereichen bieten sich bei A.S.I. interessante Karrierechancen.

Welche Qualifikationen und Fähigkeiten sollte ein Bewerber mitbringen?

Wirtschaftswissenschaftler haben ihr gutes Verständnis wirtschaftlicher Zusammenhänge im Studium belegt, deshalb ist ein Studienabschluss in diesem Bereich ideal. Bei entsprechender Sachkenntnis und persönlicher Eignung haben aber auch Absolventen anderer Studiengänge und natürlich Bank- und Versicherungskaufleute Chancen auf einen Traineeplatz bei A.S.I..

Grundvoraussetzung ist, dass man gerne auf Menschen zugeht und intensive Gespräche mit Kunden führt, langfristige Planungen erstellen kann und diese kontinuierlich umsetzt. Dazu gehört auch eine große Portion Einfühlungsvermögen. Der Spaß an langfristig ausgerichteter, intensiver Zusammenarbeit mit den Kunden ist ganz wichtig.

Wie treten Sie mit potenziellen neuen Beratern in Kontakt?

Der persönliche Kontakt ist uns wichtig, weil dies auch für die Arbeit des Wirtschaftsberaters ganz entscheidend ist. Neben der Präsenz auf Jobmessen und Kongressen sind wir selbstverständlich auch im Internet sehr aktiv.

Seite zwei: Wirtschaftsberater ist eine enorm abwechslungsreiche Arbeit

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 08/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Emerging Markets – Altersvorsorge – Bausparen – Recruiting

Ab dem 20. Juli im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Digitalisierung: “Versicherer müssen kulturelle Hürden überwinden”

Möchten Versicherer an Schlagkraft gewinnen, müssen sie die digitale Transformation deutlich konsequenter angehen und vor allem die Managementkapazitäten zielgerichtet einsetzen. Denn bisher hat nur jede zweite Versicherung eine Digitalisierungsstrategie entwickelt.

Gastbeitrag von Stefan Geipel, zeb

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: Preise im Norden und Osten steigen weiter

Im zweiten Quartal 2018 haben die Immobilienpreise in Hamburg, Hannover, Berlin und Dresden angezogen – wenn auch mit unterschiedlicher Dynamik. Welche Besonderheiten sich daraus für die Finanzierung ergeben, erklärt Frank Lösche, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Hamburg.

mehr ...

Investmentfonds

Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank

Der US-Präsident sagt mitunter Dinge, die er besser für sich behalten sollte. Diesmal rüffelt er die unabhängige Notenbank Fed, weil diese die Leitzinsen erhöht hat. Seine Sprecherin muss es wieder richten.

mehr ...

Berater

Grundfähigkeiten: Essenziell und schützenswert

Für die meisten von uns ist der Beruf nicht nur die Basis des Lebensunterhalts, sondern auch ein wichtiger Pfeiler der Identität. Kein Wunder also, dass die Absicherung der Arbeitskraft eine höchst individuelle Angelegenheit ist und deshalb von so gut wie allen Experten empfohlen wird.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

DFV kauft Hotel für weiteren Publikumsfonds

Die DFV Deutsche Fondsvermögen GmbH, eine Tochtergesellschaft der Immac Holding, hat das Rilano Hotel in Oberursel erworben. Es soll Objekt eines weiteren alternativen Investmentfonds (AIF) werden.

mehr ...

Recht

Unerlaubte Geschäfte: Zieht Olaf Scholz die Zügel an?

Die Anzahl der Verfügungen der Finanzaufsicht BaFin wegen unerlaubter Geschäfte hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl des Jahres 2017 wurde bereits überschritten.

mehr ...