16. Juni 2016, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Fort- und Weiterbildung sind sehr wichtig”

Franz-Josef Rosemeyer, Vorstand des Münsteraner Finanzvertriebs A.S.I. Wirtschaftsberatung AG, spricht über hauseigene Rekrutierungsprojekte, erläutert welche Fähigkeiten Nachwuchsberater mitbringen sollten und warum der Vertrieb ein interessantes Tätigkeitsfeld ist.

Fort- und Weiterbildung sind sehr wichtig

Franz-Josef Rosemeyer: “Neben persönlicher Gestaltungsfreiheit sind auch die Themen Fort- und Weiterbildung sehr wichtig.”

Cash.Online: Welche Projekte zur Nachwuchsrekrutierung gibt es bei A.S.I.?

Rosemeyer: Die Nachwuchsgewinnung genießt bei A.S.I. eine hohe Priorität. Auf Jobmessen in vielen Städten, auf Publikumsmessen wie der Hannover Messe, an Universitäten aber auch in Print- und Onlinemedien sowie Jobportalen und natürlich im direkten Kontakt präsentiert sich A.S.I. potenziellen MitarbeiterInnen und stellt den Beruf des unabhängigen Wirtschaftsberaters vor.

Mit unserem mehrfach ausgezeichneten A.S.I. Traineeprogramm werden Einsteiger gezielt auf den Beruf vorbereitet und in dieser Phase inhaltlich und finanziell gefördert.

An welche Zielgruppen richten Sie sich mit diesen Projekten?

Der Fokus unserer Angebote richtet sich auf Berufseinsteiger mit abgeschlossenem Studium oder abgeschlossener Ausbildung. Ein Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen, kundenorientierter Arbeit und Geld- und Anlagethemen sind Voraussetzung, deshalb suchen wir schwerpunktmäßig den Kontakt mit Wirtschaftswissenschaftlern, Bank- und Versicherungskaufleuten.

Doch auch andere Akademiker können nach entsprechender Einarbeitung sehr erfolgreiche und von den Kunden geschätzte Wirtschaftsberater werden. Auch für Menschen mit Berufserfahrung in den oben genannten Bereichen bieten sich bei A.S.I. interessante Karrierechancen.

Welche Qualifikationen und Fähigkeiten sollte ein Bewerber mitbringen?

Wirtschaftswissenschaftler haben ihr gutes Verständnis wirtschaftlicher Zusammenhänge im Studium belegt, deshalb ist ein Studienabschluss in diesem Bereich ideal. Bei entsprechender Sachkenntnis und persönlicher Eignung haben aber auch Absolventen anderer Studiengänge und natürlich Bank- und Versicherungskaufleute Chancen auf einen Traineeplatz bei A.S.I..

Grundvoraussetzung ist, dass man gerne auf Menschen zugeht und intensive Gespräche mit Kunden führt, langfristige Planungen erstellen kann und diese kontinuierlich umsetzt. Dazu gehört auch eine große Portion Einfühlungsvermögen. Der Spaß an langfristig ausgerichteter, intensiver Zusammenarbeit mit den Kunden ist ganz wichtig.

Wie treten Sie mit potenziellen neuen Beratern in Kontakt?

Der persönliche Kontakt ist uns wichtig, weil dies auch für die Arbeit des Wirtschaftsberaters ganz entscheidend ist. Neben der Präsenz auf Jobmessen und Kongressen sind wir selbstverständlich auch im Internet sehr aktiv.

Seite zwei: Wirtschaftsberater ist eine enorm abwechslungsreiche Arbeit

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Erstklassiger Lösungsanbieter für hybrides Maklermodell

Anleger, Vorsorgesparer und Versicherungskunden favorisieren zunehmend Makler, die sowohl fachliches Know-how als auch digitale Angebote und Dienstleistungen bereitstellen. Als überzeugter Fürsprecher des hybriden Beratungsmodells bietet die BCA AG ein umfassendes digitales Serviceangebot und vertriebsunterstützende Dienstleistungen, die den Beratungs- und Organisationsalltag eines Maklers deutlich entlasten.

mehr ...

Immobilien

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

mehr ...

Investmentfonds

Negativzinsen: Mehr als 300 Banken und Sparkassen erheben Strafzinsen auf Einlagen

Die Negativzins-Welle, die im Moment auf Sparer zurollt, hat in den vergangenen Wochen deutlich an Dynamik gewonnen. Allein im Oktober haben bislang mehr als 20 Banken und Sparkassen ein sogenanntes Verwahrentgelt für private Einlagen auf dem Tagesgeld- oder Girokonto eingeführt. Seit Jahresanfang sind rund 150 Geldhäuser diesem Schritt gefolgt.

mehr ...

Berater

Konsolidierung mit Kapital und Köpfen

Suchten Makler in der Vergangenheit Anschluss an einen Pool oder wollten zu einem anderen wechseln, lenkten sie den Blick meist auf die Provisionstabellen. Wettbewerb lief vor allem über die Vergütung und Produktpalette. Diese Zeiten sind vorbei. Natürlich spielen beide Kriterien noch eine Rolle, aber die entscheidende Frage lautet: Wie bewältigt der Pool des Vertrauens die Herausforderungen, die wegen der enorm schnellen und einschneidenden technischen Entwicklung entstehen?

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...