Anzeige
28. Januar 2016, 12:26
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Webinar-Marathon “Wir sind Umsatz”

Cash. präsentiert als Medienpartner einen Termin, den sich Finanzprofis vormerken sollten: Am 11. März veranstaltet die Wirtschafts-Weiterbildungsinitiative bereits zum sechsten Mal seinen 24h-Webinar-Marathon “Wir sind Umsatz” für den Vertrieb.

Webinar-Marathon Wir sind Umsatz

Neben Andreas Buhr, Martin Limbeck und Cemal Osmanovic werden 22 weitere bekannte Vortragsredner die virtuelle Bühne betreten.

Schon zum sechsten Mal findet am 11. März 2016 der 24h-Webinar-Marathon der Wirtschafts-Weiterbildungsinitiative mit Themen rund um Führung und Vertrieb statt – ab diesem Jahr “powered by SalesLeaders”. Ab zwölf Uhr mittags können sich alle an Business-Weiterbildung Interessierten innerhalb von 24 Stunden mit jedem internetfähigen Rechner, Tablet oder Smartphone Online-Seminare und Top-Vorträge erleben.

Auch in diesem Jahr hat die Charity-Veranstaltung renommierte Fachreferenten zu Praxis-Themen aus Verkauf und Vertrieb, Führung und Selbstführung, Management und Unternehmensführung mit im Boot, die alle wieder ehrenamtlich mitarbeiten.

Internationale Redner

Neben Andreas Buhr, Martin Limbeck und Cemal Osmanovic werden 22 weitere bekannte Vortragsredner die virtuelle Bühne betreten. Mit dabei sind unter anderem “Zeitmanagement-Papst” Prof. Dr. Lothar J. Seiwert, Verkaufsexperte Klaus J. Fink und Prof. Dr. Dirk Zupancic, Professor für Industriegütermarketing und Vertrieb an der German Graduate School of Management and Law.

Zwischen zwei und sechs Uhr in der Nacht werden US-amerikanische Speaker-Größen unter dem Motto “We are Sales” live in das Webinar geschaltet werden. Zu den Zugeschalteten zählen Ron Karr, Randy Gage, Ed Robinson und Sylvie di Giusto.

 Webinar für den guten Zweck

Auch in diesem Jahr geht der Erlös von “Wir sind Umsatz”  an einen Charity-Partner – die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich, die sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche mit Sportprojekten unterstützt.

So konnten auch Prominente aus dem Sport für “Wir sind Umsatz” gewonnen werden: Unter anderen unterstützt Torwartlegende Jens Lehmann als Laureus-Pate die Wirtschafts-Weiterbildungsinitiative mit persönlichen Video-Einspielern.

Die Teilnehmer-Gebühr von einem Euro gilt als Mindestspende. Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Interessierte auf www.wir-sind-umsatz.de. (jb)

Foto: Wir sind Umsatz

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Zahl der gesunden Lebensjahre steigt

Die Deutschen verbringen einen immer größeren Teil ihres Lebens bei guter Gesundheit. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Berechnung des Demografen Roland Rau für die GDV-Initiative “7 Jahre länger”. Zwischen 2005 und 2013 haben demnach 65-jährige Frauen weitere 2,8 gesunde Lebensjahre hinzugewonnen. Ihre Lebenserwartung stieg in der Zeit um 0,6 Jahre.

mehr ...

Immobilien

IVD fordert Sachkundenachweis für Immobilienmakler

Der Immobilienverband Deutschland (IVD) fordert, dass sich der Bundestag zügig für Berufszulassungsregelungen für Makler entscheidet. Durch den Sachkundenachweis sollen Fehler in der Beratung vermieden werden.

mehr ...

Investmentfonds

Veränderung bei der Aktionärsstruktur von Mainfirst

Beim Frankfurter Vermögensverwalter Mainfirst hat es deutliche Veränderungen im Kreis der Eigentümer gegeben. Bei der Gesellschaft, wo derzeit rund 180 Mitarbeiter angestellt sind, gibt es zukünftig einen sehr starken Aktionär aus der Schweiz.

mehr ...

Berater

BGH-Urteil: Blindes Unterschreiben des Zeichnungsscheins nicht “grob fahrlässig”

Liest sich ein Anleger nach einer Beratung den Text des Zeichnungsscheines vor Unterzeichnung nicht durch und erkennt deshalb nicht die Diskrepanz zwischen Beratung und schriftlichen Angaben, kann man ihm keine “grobe Fahrlässigkeit” vorwerfen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Plausibilitätsprüfung: Das meinen die Anwälte wirklich

Zum Thema Plausibilitätsprüfung durch Anlagevermittler halten sich hartnäckig grundlegende Missverständnisse. Schuld daran ist auch die verkürzte Kommunikation mancher Juristen.

Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Ausgleichsanspruch: LV-Kapitalzahlung keine “Einkunft aus Gewerbebetrieb”

Sollen Leistungen aus einer Lebensversicherung an die Stelle eines Ausgleichsanspruchs treten, darf die LV-Kapitalzahlung nicht den Einkünften aus Gewerbebetrieb zugeordnet werden. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil.

mehr ...