2. Januar 2017, 06:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Erfolgreicher Start ins Vertriebsjahr: Kundenakquise über Google

Für Berater ist es notwendig, kontinuierlich und mit Ausdauer neue Leads und Kontakte zu generieren. Dabei wird zu selten auf ein stringentes Lead-Management geachtet, bei dem eine Beratung ohne Medienbruch möglich ist – dieses beginnt in den Google-Suchergebnissen.

Gastbeitrag von Jan Helmut Hönle, Coach und Vertriebsexperte

Google Suchegriffe

“Mit dem Online-Terminkalender legen Sie die direkte Pipeline von Ihrer Homepage zum persönlichen Kontakt.”

Es geht nicht darum, dass Sie den Kunden finden. Das war das Grundgesetz in der alten Verkäufer-Welt. Im Online-Zeitalter verhält es sich umgekehrt.

Grundvoraussetzung ist Ihre Präsenz in den sozialen Medien und Netzwerken. Und zwar so, dass Sie rasch gefunden werden und sich in der Wahrnehmung der Interessenten klar von der Konkurrenz differenzieren. Dem Kunden darf nichts anderes übrigbleiben, als sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen.

Auf Nischensuchwörter setzen

Bei den Suchmaschinen ist es entscheidend, dass der Interessent Sie schnell und punktgenau findet, ohne dass Sie mit Hunderttausenden von Konkurrenten in den Wettbewerb treten.

Angenommen, Sie sind im Bereich “Finanzanlagen” unterwegs. Es nutzt Ihnen wenig, wenn Sie bei diesem Suchwort relativ weit oben in der Suchmaschine – meistens ist dies ja Google – landen. Sie konkurrieren dann mit einer Unzahl an Suchergebnissen.

Erfolgversprechender ist es, mit Nischensuchwörtern zu arbeiten, den sogenannten Longtails. Das sind Begriffe, die sich aus mehreren Wörtern zusammensetzen und sich abseits der bekannten und darum heftig umkämpften Schlüsselwörter bewegen.

“Anders Als Andere”

Jetzt kommt der Knackpunkt: Dies ist natürlich nur sinnvoll, wenn Sie über ein scharfes, pointiertes und damit unterscheidbares Profil verfügen und sich fernab jeder 08/15- und Bauchladen-Positionierung am Markt etabliert haben.

Darum lautet die Erfolgsformel: Erst “AAA” – dann 1A. Soll heißen: Sie müssen “Anders Als Andere” sein und sich klar abheben, um die Chance zu haben, von Interessenten gefunden und vor allem wahrgenommen zu werden.

“Einer von 80 Millionen”, so ein Hit unserer Tage. Das darf nicht Ihre Zielsetzung sein. Auch nicht einer von acht Millionen oder von 800.000.

Seite zwei: Direkte Pipeline zum persönlichen Kontakt

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Au Backe: Was zahlt meine Zahnzusatzversicherung?

Welche Behandlungen übernimmt meine Zahnzusatzversicherung und welche Kosten kommen auf mich zu. Eine aktuelle Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt zeigt, dass die Deutschen hier Wissenslücken haben. Und das kann teuer werden.

mehr ...

Immobilien

Baunebenkosten: So überwindet man die Eigenkapital-Hürde

Deutschland liegt bei der Wohneigentumsquote im europäischen Vergleich immer noch auf einem Abstiegsplatz. Ein wichtiger Grund dafür: Die Nebenkosten beim Immobilienerwerb sind hierzulande so hoch, dass sie für viele das Haupthindernis auf dem Weg in die eigenen vier Wände sind. Wie Bauwillige in vier Schritten diese Eigenkapitalhürde dennoch meistern können.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welche waren die fünf relevantesten Meldungen der Woche vom 18. Februar im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Risikominimierung: „Dann investieren, wenn Aktienkurse wieder deutlich abgetaucht sind“

Die Kurse sind zum Ende des vergangenen Jahres deutlich eingebrochen. Durch die Verabschiedung des Zinserhöhungszyklus steigen diese aktuell allerdings wieder an. Entwicklungen lassen laut Andreas Dagasan, Leiter Globale Aktien bei Bantleon, Rückschlüsse auf erhöhte Risiken zu.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in der Woche vom 18. Februar auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im unserem wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Reform in Sicht: Wandel der Pflegeversicherung in eine Teilkaskoversicherung?

Die derzeitigen Kosten für Pflegeleistungen sind so hoch wie noch nie. Dennoch steigen sie stetig weiter und treiben viele Pflegebedürftige in die Sozialhilfe. Hamburg spricht sich nun für eine Reform aus. Was dies bedeutet und warum sich nun dringend etwas ändern muss.

mehr ...