5. Februar 2018, 07:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

FP Finanzpartner übernimmt Leasingbroker

Die FP Finanzpartner AG hat zum 1. Februar 2018 das Leasingbrokerunternehmen Jörg Voss mit mehr als 1.000 Firmen- und Gewerbekunden und mit Partnerschaften zu 23 Leasingunternehmen übernommen.

Just-Kopie in FP Finanzpartner übernimmt Leasingbroker

Christian Just, FP Finanzpartner: “Für unser Haus, unsere Kunden und unsere Berater ist das Unternehmen Jörg Voss eine hervorragende Ergänzung.”

Das Unternehmen Jörg Voss hat sich über 27 Jahre hinweg als Leasingbroker darauf spezialisiert, Gewerbe- und Firmenkunden bei der Auswahl des richtigen Leasingpartners zu beraten und die entsprechende Leasinglösung zu beschaffen. Über 1.000 Kunden haben sich aktuell für diese moderne Dienstleistung entschieden. Dabei erstreckt sich das Angebot vom klassischen Fahrzeug- und Maschinenleasing bis hin zu Spezialleasinglösungen für Gebäude, Patente oder auch Software.

Zehnjährige Zusammenarbeit

“Wir kennen und schätzen die Leistungsfähigkeit von Jörg Voss aus über zehn Jahren Zusammenarbeit. Das Unternehmen ist für unser Haus, unsere Kunden und unsere Berater/innen eine hervorragende Ergänzung. Die Kunden von Jörg Voss können künftig auf ein professionelles Leistungsspektrum auch weit über das Leasing hinaus zugreifen”, erläutert Christian Just, Vorstandsvorsitzender der FP Finanzpartner AG. Hierzu verstärkt das Unternehmen seinen Firmenkundenbereich um zwei zusätzliche Kompetenzträger.

Hans-Jürgen Rehberger, zuletzt Vorstand der VR-Bank Landsberg- Ammersee und Uwe Dietz, Firmenkundenbetreuer einer österreichischen Regionalbank sowie kaufmännischer Leiter eines großen mittelständischen Unternehmens, sind seit 1. Februar 2018 für die FP Finanzpartner AG tätig.

Fortführung des gesamten Geschäftsbetriebs

Die FP Finanzpartner AG hat den gesamten Geschäftsbetrieb des Leasingbrokers übernommen und führt diesen uneingeschränkt fort. Der bisherige Inhaber ist für weitere vier Jahre begleitend tätig. Damit steht die FP Finanzpartner AG mit mehr als 110 Kolleginnen und Kollegen an 44 Standorten den mehr als 25.000 Privat- und Firmenkunden als unabhängiges Beratungshaus für alle Finanzierungs-, Absicherungs-, Versorgungs- und Vermögensfragen zur Verfügung. (fm)

Foto: FP Finanzpartner

Ihre Meinung



 

Versicherungen

BVK-Umfragen: Umsatzschock im Frühjahr, leichte Milderung im Sommer

Die Corona-Pandemie trifft auch die Vermittlerbranche massiv. Wie stark, das hat der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) in zwei onlinebasierten Umfragen untersucht.

mehr ...

Immobilien

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...

Investmentfonds

Britische Staatsanleihen: Sorgen Brexit und Corona für negative Renditen?

Die anhaltende Covid-19-Pandemie und der zäh verlaufende Brexit-Prozess könnten die Renditen britischer Staatsanleihen unter die Nullgrenze bringen, kommentiert Colin Finlayson, Co-Manager des Aegon Strategic Global Bond Fund bei Aegon Asset Management.

mehr ...

Berater

Recruiting: Warum die Story stimmen muss

Vielen jungen Absolventen und Berufseinsteigern gilt die Finanzdienstleistungsbranche zu sehr als “old men network”, sie zieht es zu den vermeintlich jungen und hippen Fintechs. Bei ihren Rekrutierungsbemühungen steht sich die Branche aber auch selbst im Weg.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

mehr ...