Fonds Finanz will im Kerngeschäft nachhaltig handeln

Foto: Fonds Finanz
Fonds-Finanz-Chef Norbert Porazik (links) und Florian Holl, Geschäftsführer der Verso GmbH

Bei der Fonds Finanz soll das Thema Nachhaltigkeit mit Hilfe eines Teams aus drei Corporate-Social-Responsibility-Managern (CSR) künftig messbar umgesetzt werden.

Ziele dieser Maßnahme sind nach Angaben der Fonds Finanz der Ausbau, die Förderung und die Koordination von Nachhaltigkeitsmaßnahmen sowie deren Dokumentation. Erste Projekte, wie die ehrenamtliche Unterstützung von lokalen Hilfsorganisationen, seien bereits umgesetzt worden oder seien beispielsweise durch Empfehlungslisten mit nachhaltigen Investmentfonds in die Unternehmenskultur des Maklerpools integriert.

„Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Grundsatz unserer Unternehmensstrategie. Jedoch ist uns bewusst, dass soziales Engagement allein noch nicht genug ist. Aufbauend auf diesen Erstmaßnahmen arbeiten wir nun mit Hochdruck daran, im Kerngeschäft nachhaltig zu handeln“, sagte Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. So seien für den Sommer 2021 konkret Nachhaltigkeits-Roadshows geplant. Man wolle Vermittler dabei unterstützen, die stetig wachsende Nachfrage nach nachhaltigen Finanz- und Versicherungsprodukten zu bedienen, so Porazik.

Um nachhaltiges Arbeiten messbar zu machen, arbeitet die Fonds Finanz mit der Verso GmbH aus München zusammen. Ein Tool des Software-Anbieters soll einen Überblick über alle CSR-Maßnahmen schaffen und die erforderliche Transparenz herstellen, die von den neuen ESG-Kriterien gefordert werden, die ab dem 10. März 2021 für Unternehmen innerhalb Deutschlands gelten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.