5. Februar 2020, 10:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Klopp bleibt DVAG-Markenbotschafter

Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) und Jürgen Klopp machen gemeinsam weiter und setzen ihre vertrauensvolle Zusammenarbeit weitere fünf Jahre fort. Was 2015 begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einer – für beide Seiten – wertvollen Partnerschaft entwickelt. Und die ist für alle sichtbar: Jürgen Klopp ist bereits seit 2016 auch das Gesicht der TV-Kampagnen der Deutschen Vermögensberatung.

Bildschirmfoto-2020-02-05-um-10 06 50 in Klopp bleibt DVAG-Markenbotschafter

Jürgen Klopp

Robert Peil, Mitglied des Vorstands der Deutschen Vermögensberatung, dazu: „Jürgen Klopp ist Sympathieträger und Identifikationsfigur zugleich. Er ist zu 100 % „the normal one“ und das macht ihn so besonders. So ist „Kloppo” bereits seit fast vier Jahren in Spots auf ARD und ZDF für die Deutsche Vermögensberatung im Einsatz. Das neueste gemeinsame TV-Projekt „Klartext” ist seit August auf sky zu sehen. Der Name ist hier Programm, denn alle Texte sind von Jürgen Klopp frei gesprochen, das macht sie besonders lebendig. Alle acht Episoden drehen sich dabei um die Themen Beratung, Geld und Sparen.

Was bei den Markenpartnerschaften der Deutschen Vermögensberatung zählt: Beständigkeit und Langfristigkeit. Deshalb geht die Zusammenarbeit mit Jürgen Klopp auch bereits vorzeitig in die nächste Runde. Er sagt: „Bei uns passt es einfach! Ich freue mich sehr über die erneute Verlängerung. Wir arbeiten erfolgreich, aber vor allem vertrauensvoll und partnerschaftlich zusammen – das ist mir sehr wichtig.” Über die Jahre ist eine Freundschaft zu Jürgen Klopp entstanden. Robert Peil fasst zusammen: „Unsere Vermögensberater lieben seine authentische und menschliche Art und sehen in ihm das perfekte Beispiel dafür, wie man mit harter Arbeit und der richtigen Einstellung das Maximale möglich machen kann.“

Foto: DVAG

Ihre Meinung



 

Versicherungen

GDV-Studie: Parkende Autos enormes Risiko für Radler und Fußgänger

Hunderte Fußgänger und Radfahrer verunglücken täglich in Deutschland – und fast jeder fünfte Fall hängt einer Studie zufolge mit parkenden Autos zusammen.

mehr ...

Immobilien

Erbbauzinsen werden trotz Corona überwiegend zuverlässig gezahlt

Rund ein Fünftel der Erbbaurechtsgeber hat aufgrund der Corona-Pandemie Zahlungsausfälle bei den gewerblichen Erbbaurechten zu verzeichnen. Das geht aus einer Umfrage des Deutschen Erbbaurechtsverbands hervor. Im Wohnbereich hingegen werden die Erbbauzinsen bisher zuverlässig gezahlt.

mehr ...

Investmentfonds

Hält die Fed eine weitere Überraschung bereit?

Die US-Notenbank (Fed) hat während der aktuellen Covid-19-Krise beispiellose Maßnahmen ergriffen, aber viele Marktteilnehmer fragen sich derzeit, ob sie noch einen Schritt weiter gehen und sich auf ein Zinskurvenmanagement – neben kurzfristigen sollen auch die längerfristigen Zinsen gesteuert werden – einlassen könnte. Ein Kommentar von Lidia Treiber, Director, Research, WisdomTree

mehr ...

Berater

Frauen in Führung kommunaler Firmen unterrepräsentiert

Frauen kommen in den Topetagen kommunaler Unternehmen einer Studie zufolge vor allem in den Bereichen voran, die in der Corona-Pandemie von Bedeutung sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Wealthcap bringt weiteren Immobilien-Dachfonds

Der Asset Manager Wealthcap erweitert sein Angebot mit dem neuen „Wealthcap Fondsportfolio Immobilien International I“. Es handelt sich um einen Publikums-AIF, mit mindestens 50.000 Euro ist die Einstiegshürde aber recht hoch und der Fonds richtet sich speziell an vermögende Privatanleger.

mehr ...

Recht

Erbrecht: Wann ist eine Testamentsunterschrift gültig?

Für die Unterzeichnung eines notariell errichteten Testaments genügt es, wenn der Erblasser versucht, seinen Familiennamen zu schreiben und die Unterschrift krankheitsbedingt nur aus einem Buchstaben und einer anschließenden geschlängelten Linie besteht, entschied das OLG Köln in seinem Beschluss vom 18. Mai 2020.

mehr ...