5. Februar 2020, 10:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Klopp bleibt DVAG-Markenbotschafter

Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) und Jürgen Klopp machen gemeinsam weiter und setzen ihre vertrauensvolle Zusammenarbeit weitere fünf Jahre fort. Was 2015 begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einer – für beide Seiten – wertvollen Partnerschaft entwickelt. Und die ist für alle sichtbar: Jürgen Klopp ist bereits seit 2016 auch das Gesicht der TV-Kampagnen der Deutschen Vermögensberatung.

Bildschirmfoto-2020-02-05-um-10 06 50 in Klopp bleibt DVAG-Markenbotschafter

Jürgen Klopp

Robert Peil, Mitglied des Vorstands der Deutschen Vermögensberatung, dazu: „Jürgen Klopp ist Sympathieträger und Identifikationsfigur zugleich. Er ist zu 100 % „the normal one“ und das macht ihn so besonders. So ist „Kloppo” bereits seit fast vier Jahren in Spots auf ARD und ZDF für die Deutsche Vermögensberatung im Einsatz. Das neueste gemeinsame TV-Projekt „Klartext” ist seit August auf sky zu sehen. Der Name ist hier Programm, denn alle Texte sind von Jürgen Klopp frei gesprochen, das macht sie besonders lebendig. Alle acht Episoden drehen sich dabei um die Themen Beratung, Geld und Sparen.

Was bei den Markenpartnerschaften der Deutschen Vermögensberatung zählt: Beständigkeit und Langfristigkeit. Deshalb geht die Zusammenarbeit mit Jürgen Klopp auch bereits vorzeitig in die nächste Runde. Er sagt: „Bei uns passt es einfach! Ich freue mich sehr über die erneute Verlängerung. Wir arbeiten erfolgreich, aber vor allem vertrauensvoll und partnerschaftlich zusammen – das ist mir sehr wichtig.” Über die Jahre ist eine Freundschaft zu Jürgen Klopp entstanden. Robert Peil fasst zusammen: „Unsere Vermögensberater lieben seine authentische und menschliche Art und sehen in ihm das perfekte Beispiel dafür, wie man mit harter Arbeit und der richtigen Einstellung das Maximale möglich machen kann.“

Foto: DVAG

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Betriebsschließungsversicherung: Zeit für unkonventionelle Lösungen?

Das Betriebsschließungen und entsprechende Versicherungen dagegen sind in Corona-Zeiten ein sehr heißes Eisen, wie ein Interview von Dietmar Diegel, Vorstand der CHARTA AG in Düsseldorf zeigt.

mehr ...

Immobilien

Preise, Bauen, Recht: Die Folgen von Corona für Immobilienanleger

Die Auswirkungen der Coronakrise treffen nahezu alle Bereiche der deutschen Wirtschaft. Finanzexperten sind sich einig, dass es dieses Jahr eine Rezession geben wird – die Frage ist nur noch, wie stark sie ausfällt. Aktuell ist die Lage unübersichtlich, denn Informationen der Virologen, politische Entscheidungen und wirtschaftliche Entwicklungen ändern sich schnell. Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender von Dr. Klein, beantwortet drei Fragen zur aktuellen Situation.

mehr ...

Investmentfonds

Geldpolitische Maßnahmen unterstützen Dax-Entwicklung

Ein Marktkommentar von Dr. Manfred Schlumberger, Leiter Portfoliomanagement Star Capital, zu den Perspektiven der Märkte vor dem Hintergrund der Maßnahmen der Notenbanken und über die Positionierung der eigenen Produkte.

mehr ...

Berater

Schroeder-Wildberg übernimmt MLP-Aktienpaket

MLP-Vorstandschef Dr. Uwe Schroeder-Wildberg erwirbt 1,95 Millionen Aktien an der MLP SE von der Gründerfamilie Lautenschläger. Nach Vollzug der Transaktion wird er insgesamt 1,86 Prozent der Aktien halten, die Familie Lautenschläger verfügt dann über einen Anteil von rund 27,4 Prozent.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL kauft 178 Wohnungen in Wiesbaden

Die KGAL Investment Management hat für den von ihr verwalteten Spezialfonds KGAL/HI Wohnen Core 2 im Rahmen eines Asset Deals die im Jahr 2017 fertiggestellte Wohnanlage “Rheingold” in Wiesbaden-Schierstein erworben.

mehr ...

Recht

Coronavirus: Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern

Muss ich ins Büro, wenn der Kollege hustet? Wie muss mich mein Arbeitgeber vor dem Coronavirus schützen? Was ist, wenn ich nicht ins Büro komme, weil Bus und Bahn nicht mehr fahren? Muss ich meinem Chef meine Handynummer geben, wenn er mich ins Home-Office schickt? Darf ich mich weigern, zu Hause zu arbeiten? Muss ich Überstunden wegen der Corona-Krise machen? Wer zahlt meinen Lohn, wenn ich in Quarantäne geschickt werde? Fragen über Fragen, die sich in einer sehr besonderen Zeit wohl jeder Arbeitnehmer früher oder später stellt. Die Arag-Experten gaben Antworten.

mehr ...