Going Public: Neustart für den Finanzbachelor

Foto: Going Public
Going-Public-Vorstand Ronald Perschke

Der Studiengang „Finanzberatung für Unternehmen und Privatkunden – Bachelor of Arts (B.A.)" – kurz Finanzbachelor – ist nach fünf Jahren vollständig überarbeitet worden und startet erstmals Anfang September in seiner neuen Form. Dies meldet der Bildungsdienstleister Going Public.

Laut Going Public wurde der Anteil von interaktiven Online-Vorlesungen von 50 auf 75 Prozent erhöht und in die Online-Lernplattform „Web Based Trainings“ integriert. Auch habe man die Reihenfolge der Themen bzw. Vorlesungen mit dem Ziel optimiert, dass die Studierenden das Gelernte noch schneller und erfolgreicher in ihren beruflichen Alltag integrieren können. 

„Herausgekommen ist eine optimale Mischung aus Online- und Präsenzvorlesungen mit Professoren und Lehrbeauftragten aus der Finanzdienstleistungswirtschaft. Die Talente aus den Unternehmen werden über acht Semester auf ihr Wirken als Fach- und Führungskräfte berufsbegleitend vorbereitet. So ist die perfekte Verzahnung von Studium und Beruf möglich“, so Going-Public-Vorstand Ronald Perschke.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.