Allfinanzvertriebe 2016

Rang Gesellschaft PE 2015 in Mio. Euro Veraend. zu 2014 in % Kap.-Bet. Dritter Internet
1 Deutsche Vermögensberatung 1255,7 5,48 ja dvag.com
2 MLP 514,3 5,63 ja mlp.de
3 Swiss Life Deutschland1) 298,2 -3,34 ja swisslife.de
4 OVB2) 224,7 5 ja ovb.de
5 Dr. Klein 95,9 22,48 ja drklein.de
6 Telis Finanz 85,8 5,89 nein Telis-finanz.de
7 Bonnfinanz 61,7 -3,44 ja bonnfinanz.de
8 Global-Finanz3) 44,73 1,2 ja global-finanz.de
9 Mayflower/ Formaxx Gruppe 35,63 8,85 nein formaxx.de
10 Finance Plan+4) 24,34 19,95 nein financeplanplus.de
11 Finum Gruppe5) 22,54 10,93 ja finum.de
12 A.S.I. Wirtschaftsberatung 21,59 -11,41 ja asi-online.de
13 Plansecur6) 21,45 1,42 nein plansecur.de
14 EFC 9,07 28,19 nein efc.ag
15 RWS Vermögensplanung 7,15 -8,66 nein rws.de
16 die Financial Architects 5,3 8,16 nein die-fa.de
17 DBFP Deut. Beratungs. für Finanzplanung 4,67 14,87 nein dbfp.de
18 BVF 4,54 4,1 nein bvf-online.de
19 Innovative Finanzberatung 2005 4,13 -0,26 nein Innovative-finanzberatung.ag
20 Accaris Financial Planning 4,12 4,83 nein accaris.de
21 Deutsche Privatfinanz 3,34 12,09 ja deutsche-privatfinanz.de
22 Scala Holding7) 2,65 10,42 ja scala-holding.com
23 Deutuna Finanzplanung 2,5 53,55 nein deutuna.de
24 Global Vermögensberatung 2,48 2,9 nein Global-gruppe.de
25 Profundo 1,16 -9,38 nein profundo.de
26 Finanzservice Bielefeld 1,13 1,26 nein finanz-service.com
27 All-Finanz-Service Retuna 1 14,8 nein afs-retuna.de
28 FBV 0,81 -3,57 nein fbv-kimmig.de
29 FUB-AG8) 0,73 53,19 nein fub.ag
30 Kaiser & Partner 0,42 -10,54 nein versicherungsgutachter.de
31 Ecoplanfinanz 0,35 -61,74 nein ecoplanfinanz.de

Fußnoten:

1) Ergebnis der Endkundenvertriebe Swiss Life Select, Tecis, Horbach, Deutsche Proventus, ohne Versicherungsgeschäft
2) inklusive 159,8 Millionen Euro Provisionen Ausland
3) abweichendes Geschäftsjahr: 1. Juli bis 30. Juni
4) Provisionserlöse beinhalten Beratungshonorare in Höhe von 0,56 Millionen Euro
5) inklusive 5,69 Millionen Euro Provisionen Ausland
6) Provisionserlöse beinhalten Beratungshonorare in Höhe von 0,11 Millionen Euro
7) Provisionserlöse der BSC GmbH in Höhe von 2,4 Millionen Euro und Beratungshonorare der BU-Expertenservice GmbH in Höhe von 0,25 Millionen Euro; abweichendes Geschäftsjahr 1. März bis 29. Februar
8) Provisionserlöse beinhalten Beratungshonorare in Höhe von 0,50 Millionen Euro
 

Hitliste Allfinanzvertriebe 2015

Hitliste Allfinanzvertriebe 2014

Hitliste Allfinanzvertriebe 2013

Hitliste Allfinanzvertriebe 2012

 
Zur Beachtung:
Die Listen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur für eigene Informationszwecke genutzt werden. Für eine Verbreitung beispielsweise per Kopie, Fax, Email, Einstellung ins Internet oder Intranet in jeglicher Form ist die vorherige schriftliche Zustimmung der Cash.Print GmbH und/oder der Erwerb eines Nachdruckrechts erforderlich.


Versicherungen

Aon zu steigenden Sturmschäden: “Die wirklichen Extreme stehen uns noch bevor”

650 Millionen Euro betragen die Sturmschäden seit Monatsbeginn in Deutschland, so die Schätzung von Rückversicherer AON. 350 Millionen Euro sollen auf Verträge der Sachversicherung entfallen. 300 Millionen Euro sind voraussichtlich an Kaskoschäden in der Kfz-Versicherung auszubezahlen. Im Gespräch erläutert Jan-Oliver Thofern, CEO des Rückversicherungsmaklers bei Aon, dass sowohl das Volumen an Schäden als auch die Höhe der Zahlungen für versicherte Schäden die Branche vor eine neue Herausforderung stellen.

mehr ...

Immobilien

Digitalisierung der Baufinanzierung: Das Ende der Filialbanken?

Die Hausbank, wie wir sie kennen, ist am Straucheln. Ein regionaler Bankberater und der wöchentliche Gang zum Schalter sind Relikte der Vergangenheit. Gastbeitrag von Valentin Drießen, Hausfrage.

mehr ...

Investmentfonds

Draghi’s Kommentare beeinflussen europäischen High Yield-Markt

Draghi’s Aussagen auf dem EZB-Forum in Sintra, Portugal, stellen einen wichtigen Impuls für den europäischen High Yield-Markt dar. Wenn der EZB-Chef erklärt, dass „weitere Leitzinssenkungen und Maßnahmen zur Eindämmung von Nebenwirkungen Teil unserer Instrumente bleiben“, ist zu erwarten, dass diese der Kreditwirtschaft und insbesondere dem High Yield-Markt zugutekommen. Ein Kommentar von Mark Benbow, Manager des Kames Short-Dated High Yield Bond Fund.

mehr ...
20.06.2019

Powells Balanceakt

Berater

„Das beste Lob, das man als Versicherer bekommen kann“

Daniel Bahr war von 2011 bis Dezember 2013 Bundesgesundheitsminister, gilt als „Vater des Pflege-Bahr“, ist seit 2017 Vorstand der Allianz Krankenversicherung und ein Experte beim Thema Pflege. Cash. sprach mit ihm über das unterschätzte Risiko der Pflegebedürftigkeit, die Zurückhaltung des Vertriebs sowie die Kampagne der Allianz mit Markenbotschafter Dieter Hallervorden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

Trennung nach Schenkung: Geld zurück, bitte!

Geldgeschenke der Eltern eines Partners müssen zurückgezahlt werden, wenn sich das Paar kurze Zeit nach der Schenkung trennt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 107/16).

mehr ...