Allfinanzvertriebe 2017

Rang Gesellschaft PE 2016 in Mio. Euro Veraend. zu 2015 in % Kap.-Bet. Dritter Internet
1 DVAG 1307,5 4,13 ja dvag.com
2 MLP 570,1 10,85 ja mlp.de
3 Swiss Life Deutschland 1) 336,1 12,71 ja swisslife.de
4 OVB2) 231,8 3,16 ja ovb.de
5 Dr. Klein 104,6 9,07 ja drklein.de
6 Telis Finanz 95,4 11,19 nein Telis-finanz.de
7 Bonnfinanz 64,8 5,02 ja bonnfinanz.de
8 Global-Finanz3) 49,38 10,4 ja global-finanz.de
9 Mayflower/ Formaxx Gruppe4) 29,02 -18,57 nein formaxx.de
10 A.S.I. Wirtschaftsberatung 24,61 13,98 ja asi-online.de
11 Finum Gruppe5) 24,03 6,61 ja finum.de
12 Plansecur6) 22,51 4,94 nein plansecur.de
13 RWS Vermoegensplanung 7,58 6,01 nein rws.de
14 die Financial Architects 5,7 7,55 nein die-fa.de
15 Accaris Financial Planning7) 4,64 12,62 ja accaris.de
16 BVF 4,35 -4,28 nein bvf-online.de
17 Scala Holding8) 3,87 45,92 ja scala-holding.com
18 Innovative Finanzberatung 2005 3,68 -10,82 nein Innovative-finanzberatung.ag
19 dbfp Deutsche Beratungsgesellschaft fuer Finanzplanung 3,63 -22,54 nein dbfp.de
20 Deutsche Privatfinanz 3,47 3,73 ja deutsche-privatfinanz.de
21 Deutuna Finanzplanung 2,95 17,37 nein deutuna.de
22 H+W Financial Solutions Group 2,75 0,83 ja hw-fsg.de
23 Global Vermoegensberatung 2,24 -9,68 nein global-gruppe.de
24 Finanzservice Bielefeld 1,2 5,92 nein finanz-service.com
25 Profundo 1,07 -7,76 nein profundo.de
26 All-Finanz-Service Retuna 1 0 ja afs-retuna.de
27 FBV 0,78 -3,7 nein fbv-kimmig.de
28 Ecoplanfinanz 0,64 77,6 ja ecoplanfinanz.de
29 Kaiser & Partner 0,37 -11,89 nein versicherungsgutachter.de

Fußnoten:

1) Ergebnis der Endkundenvertriebe Swiss Life Select, Tecis, Horbach, Deutsche Proventus, ohne Versicherungsgeschäft
2) inklusive 167,9 Millionen Euro Provisionen Ausland
3) abweichendes Geschäftsjahr: 1. Juli bis 30. Juni
4) Aufgrund eines Rumpfgeschäftes kaum mit Vorjahreszahlen vergleichbar, da 2016 ohne viertes Quartal
5) inklusive 5,40 Millionen Euro Provisionen Ausland
6) inklusive Beratungshonorare in Höhe von 0,14 Millionen Euro
7) inklusive Beratungshonorare in Höhe von 0,14 Millionen Euro
8) Provisionserlöse der BSC GmbH (abweichendes Geschäftsjahr 1. März bis 29. Februar) in Höhe von 2,38 Millionen Euro und der Profinanz AG in Höhe von 1,21 Millionen Euro sowie Beratungshonorare der BU-Expertenservice GmbH in Höhe von 0,27 Millionen Euro

Hitliste Allfinanzvertriebe 2016

Hitliste Allfinanzvertriebe 2015

Hitliste Allfinanzvertriebe 2014

Hitliste Allfinanzvertriebe 2013

Hitliste Allfinanzvertriebe 2012

Zur Beachtung:
Die Listen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur für eigene Informationszwecke genutzt werden. Für eine Verbreitung beispielsweise per Kopie, Fax, Email, Einstellung ins Internet oder Intranet in jeglicher Form ist die vorherige schriftliche Zustimmung der Cash.Print GmbH und/oder der Erwerb eines Nachdruckrechts erforderlich.


Versicherungen

Fusion der Provinzial-Versicherungen rückt näher

Die Fusion der Versicherer Provinzial Rheinland und Nordwest steht kurz vor dem Abschluss. Die Anteilseigner hätten sich auf eine Bewertung der Unternehmen und ein Fusionskonzept geeinigt, hieß es am Dienstag in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Der Schritt soll rückwirkend zum 1. Januar 2020 umgesetzt werden.

mehr ...

Immobilien

Heizung erneuern: In fünf Schritten zur Austauschprämie

Raus mit der alten Ölheizung! Wer jetzt auf eine neue, klimaschonende Heizung umsteigt, bekommt dank der neuen Austauschprämie bis zu 45 Prozent der Kosten erstattet. Hausbesitzern locken neben dem Zuschuss niedrigere Verbrauchskosten und ein geringerer CO2-Ausstoß. So gelangen Immobilienbesitzer an die Förderung.

mehr ...

Investmentfonds

Deutscher wird Mastercard-Chef – Umsatzwarnung wegen Coronavirus

Ein deutscher Top-Manager wird neuer Vorstandschef beim US-Kreditkartenanbieter Mastercard. Der bisherige Produktvorstand Michael Miebach soll ab März zunächst die Bereiche Verkauf, Marketing, Services und Technologie verantworten und dann ab 1. Januar 2021 den Spitzenposten von Ajay Banga übernehmen. Das teilte Mastercard am Dienstag in Purchase im US-Bundesstaat New York mit.

mehr ...

Berater

DSGVO – weitere Bußgelder in Millionenhöhe?

Seit dem Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018 werden Datenschutzverstöße immer häufiger geahndet. Auch von der Verhängung von Bußgeldern berichten die Medien in den letzten Monaten immer wieder. Häufig handelt es sich dabei um Forderungen gegen große Konzerne wie Facebook und Google. Gilt das auch für weniger bekannte und weniger große Firmen?

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB: Erneuter Exit-Rekord mit Cloud-Software

Der Private-Equity-Dachfonds RWB International II hat mit der Veräußerung der Anteile an dem US-Software-Unternehmen Anaplan durch einen Zielfonds einen Rückfluss von über 13 Millionen US-Dollar erzielt. Das eingesetzte Kapital wurde dabei mindestens verzehnfacht.

mehr ...

Recht

Berlins Bürgermeister für 75-Prozent-Steuer auf Gewinn bei Bodenspekulation

Bodenspekulanten in Deutschland sollen nach Meinung von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) drei Viertel ihres Gewinns an den Staat abführen müssen. Müller schloss sich am Montag der Forderung von SPD-Chef Norbert Walter-Borjans nach einer sogenannten Bodenwertzuwachssteuer an.

mehr ...