Allfinanzvertriebe 2017

Rang Gesellschaft PE 2016 in Mio. Euro Veraend. zu 2015 in % Kap.-Bet. Dritter Internet
1 DVAG 1307,5 4,13 ja dvag.com
2 MLP 570,1 10,85 ja mlp.de
3 Swiss Life Deutschland 1) 336,1 12,71 ja swisslife.de
4 OVB2) 231,8 3,16 ja ovb.de
5 Dr. Klein 104,6 9,07 ja drklein.de
6 Telis Finanz 95,4 11,19 nein Telis-finanz.de
7 Bonnfinanz 64,8 5,02 ja bonnfinanz.de
8 Global-Finanz3) 49,38 10,4 ja global-finanz.de
9 Mayflower/ Formaxx Gruppe4) 29,02 -18,57 nein formaxx.de
10 A.S.I. Wirtschaftsberatung 24,61 13,98 ja asi-online.de
11 Finum Gruppe5) 24,03 6,61 ja finum.de
12 Plansecur6) 22,51 4,94 nein plansecur.de
13 RWS Vermoegensplanung 7,58 6,01 nein rws.de
14 die Financial Architects 5,7 7,55 nein die-fa.de
15 Accaris Financial Planning7) 4,64 12,62 ja accaris.de
16 BVF 4,35 -4,28 nein bvf-online.de
17 Scala Holding8) 3,87 45,92 ja scala-holding.com
18 Innovative Finanzberatung 2005 3,68 -10,82 nein Innovative-finanzberatung.ag
19 dbfp Deutsche Beratungsgesellschaft fuer Finanzplanung 3,63 -22,54 nein dbfp.de
20 Deutsche Privatfinanz 3,47 3,73 ja deutsche-privatfinanz.de
21 Deutuna Finanzplanung 2,95 17,37 nein deutuna.de
22 H+W Financial Solutions Group 2,75 0,83 ja hw-fsg.de
23 Global Vermoegensberatung 2,24 -9,68 nein global-gruppe.de
24 Finanzservice Bielefeld 1,2 5,92 nein finanz-service.com
25 Profundo 1,07 -7,76 nein profundo.de
26 All-Finanz-Service Retuna 1 0 ja afs-retuna.de
27 FBV 0,78 -3,7 nein fbv-kimmig.de
28 Ecoplanfinanz 0,64 77,6 ja ecoplanfinanz.de
29 Kaiser & Partner 0,37 -11,89 nein versicherungsgutachter.de

Fußnoten:

1) Ergebnis der Endkundenvertriebe Swiss Life Select, Tecis, Horbach, Deutsche Proventus, ohne Versicherungsgeschäft
2) inklusive 167,9 Millionen Euro Provisionen Ausland
3) abweichendes Geschäftsjahr: 1. Juli bis 30. Juni
4) Aufgrund eines Rumpfgeschäftes kaum mit Vorjahreszahlen vergleichbar, da 2016 ohne viertes Quartal
5) inklusive 5,40 Millionen Euro Provisionen Ausland
6) inklusive Beratungshonorare in Höhe von 0,14 Millionen Euro
7) inklusive Beratungshonorare in Höhe von 0,14 Millionen Euro
8) Provisionserlöse der BSC GmbH (abweichendes Geschäftsjahr 1. März bis 29. Februar) in Höhe von 2,38 Millionen Euro und der Profinanz AG in Höhe von 1,21 Millionen Euro sowie Beratungshonorare der BU-Expertenservice GmbH in Höhe von 0,27 Millionen Euro

Hitliste Allfinanzvertriebe 2016

Hitliste Allfinanzvertriebe 2015

Hitliste Allfinanzvertriebe 2014

Hitliste Allfinanzvertriebe 2013

Hitliste Allfinanzvertriebe 2012

Zur Beachtung:
Die Listen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur für eigene Informationszwecke genutzt werden. Für eine Verbreitung beispielsweise per Kopie, Fax, Email, Einstellung ins Internet oder Intranet in jeglicher Form ist die vorherige schriftliche Zustimmung der Cash.Print GmbH und/oder der Erwerb eines Nachdruckrechts erforderlich.


Versicherungen

Universa mehrfach für Beitragsstabilität ausgezeichnet

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat die Beitragsstabilität in der privaten Krankenversicherung (PKV) untersucht. Auf den Prüfstand kamen 906 Tarifkombinationen in der Vollversicherung von 29 Versicherern. Die uniVersa erhielt bei der Untersuchung insgesamt 40-mal die beste Bewertung fünf Sterne, was für „Ausgezeichnet“ steht. Allein 36-mal gab es das Prädikat für die Classic-Bausteintarife und je zweimal für die Medizinertarife und die Produktlinie Economy.

mehr ...

Investmentfonds

Stewardship: Anleger wollen aktiv mitentscheiden

Laut dem aktuellen von der DWS geförderten Forschungsbericht halten 84% der Pensionsfonds Stewardship-Praktiken für entscheidend, um die Qualität von Beta1 zu verbessern und gleichzeitig positive Auswirkungen für Umwelt, Soziales und die Unternehmensführung zu erzeugen. 

mehr ...

Berater

Schäden durch Onlinebanking-Betrug nehmen deutlich zu

300 Betrugsfälle im Onlinebanking haben einen Gesamtschaden von fünf Millionen Euro verursacht – das ist die vorläufige Bilanz der R+V Versicherung, dem führenden Bankenversicherer in Deutschland, nach dem 1. Halbjahr 2019.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finanzvorstände müssen bei digitalen Strategien deutlich aufholen

Gerade einmal jedes zweite Unternehmen im deutschsprachigen Raum hat die Prozesse in seiner Finanzabteilung zumindest in Ansätzen standardisiert und automatisiert, obwohl fast alle CFOs dies als maßgebliche Voraussetzung zur erfolgreichen Effizienzsteigerung sehen. Tatsächlich im Einsatz sind Automationstechnologien wie Robotic Process Automation (RPA) sogar nur in jedem sechsten Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Horváth & Partners CFO-Studie 2019.

mehr ...

Recht

Versicherungspolicen: Wo es Steuern zurückgibt

In diesem Jahr verlängert sich erstmalig die Frist zur Abgabe der Steuererklärung auf den 31. Juli. Besonders Steuererklärungs-Muffel wird die zwei-monatige Fristverlängerung freuen. Dabei kann man mit den richtigen Tipps und Kniffen durchaus eine ganze Menge der gezahlten Steuern wiederbekommen. Dies gilt auch für die abgeschlossenen Versicherungspolicen.

mehr ...