Dogecoin: Nicht auf den Hund gekommen

Foto: Shutterstock

Was als witziges Internet-Meme begann, hat sich nun zu einer waschechten Kryptowährung entwickelt. Statista zeigt, wie sich Dogecoin entwickelt hat.

Auch wenn viele Trader die Münzen mit dem freundlichen Hundemaskottchen eher mit einem Augenzwinkern handeln, hat Dogecoin durchaus den Anspruch hat ernstgenommen zu werden.

Nicht zuletzt durch Prominente Fans wie Elon Musk hat die Kryptowährung im April 2021 deutlich Fahrt aufgenommen. Wie die Statista-Grafik auf Basis der Daten von Coindesk zeigt, ist der Wert der Alt-Coins im April 2021 raketenhaft in die Höhe geschossen.

Durch den Wertanstieg um etwa 1.000 Prozent seit Anfang des Monats etablierte sich auf Twitter schnell der Hashtag #DogecointotheMoon, auf dessen Zug viele User aufsprangen. Aktuell liegt ist entspricht ein Dogecoin etwa 0,67 US-Dollar (Stand: 05. Mai, 10:30).

Wohin die Reise für die Hunde-Münzen noch geht und ob das Ziel außerhalb irdischer Sphären liegen wird, bleibt indes abzuwarten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.