Psyche ist immer häufiger Hauptgrund für Berufsunfähigkeit

Psyche ist immer häufiger Hauptgrund für Berufsunfähigkeit

Psychische Störungen sind Ursache Nummer eins für Berufsunfähigkeit und der Anteil nimmt weiter zu. Das geht aus einer aktuellen Analyse der Debeka hervor. Dafür hat der viertgrößte Lebensversicherer in Deutschland seinen Bestand von etwa 522.000 gegen Berufsunfähigkeit Versicherten ausgewertet. Berücksichtigt wurden dabei die im vorigen Jahr rund 1.000 neu eingetretenen Leistungsfälle.

Tag der Antibabypille: Verordnungen gehen deutlich zurück

Tag der Antibabypille: Verordnungen gehen deutlich zurück

Der Anteil der jungen Frauen, die mit der Antibabypille verhüten, geht immer weiter zurück. Nur 48 Prozent und damit weniger als die Hälfte der TK-versicherten Frauen zwischen 16 und 19 Jahren bekam 2018 die Pille verordnet. In den Jahren 2013 und 2014 nahmen noch rund 60 Prozent der jungen Frauen in diesem Alter sogenannte orale Kontrazeptiva.

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

Sozial-Minister Heil will Angehörige bei Pflege entlasten

Sozial-Minister Heil will Angehörige bei Pflege entlasten

Minister Heil legt nun den Gesetzesentwurf vor und wirbt für die Neureglung. Doch wo sind die Vorteile und wer bleibt auf der Strecke? Die Expertin Margit Winkler vom Institut GenerationenBeratung zeigt die Veränderungen auf und erklärt, warum eine Pflegeversicherung auch weiterhin wichtig ist.

Kommt mit der Schultüte auch der Stress?

Kommt mit der Schultüte auch der Stress?

Neue Umgebung, neue Menschen, neue Herausforderungen, anderes Lernen: Schon bei den Erstklässlern kann die Schultüte außer mit Süßigkeiten und Buntstiften bereits mit einer Portion Druck gefüllt sein. Damit der Druck nicht krank macht rät KKH-Psychologin Schülern zur Aussprache.

Hautkrebs ist häufigste angezeigte Berufskrankheit auf dem Bau

Hautkrebs ist häufigste angezeigte Berufskrankheit auf dem Bau

Der Klimawandel wirkt sich auch auf Beschäftigte im Freien aus. So ist der weiße Hautkrebs bereits die häufigste angezeigte Berufskrankheit in der Bauwirtschaft. Allein im Jahr 2018 wurden der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) 2.944 neue Verdachtsfälle gemeldet.

Patientencoaching Asthma:  Neuer Service für Gothaer-Kunden

Patientencoaching Asthma: Neuer Service für Gothaer-Kunden

Ab sofort haben die vollversicherten Kunden der Gothaer Krankenversicherung die Möglichkeit, ein Patientencoaching des medizinischen Beratungsunternehmens 4sigma zum Thema Asthma in Anspruch zu nehmen. In Zusammenarbeit mit Bosch Healthcare Solutions wird den Patienten zusätzlich ein professionelles Atemmessgerät zur Verfügung gestellt.

Zigaretten, Pfeife & Co.: Schädlicher Konsum vor allem bei Senioren drastisch gestiegen

Zigaretten, Pfeife & Co.: Schädlicher Konsum vor allem bei Senioren drastisch gestiegen

Abschreckende Präventionskampagnen, ein Rauchverbot in öffentlichen Einrichtungen, gestiegene Tabakpreise: All das hält die Generation 55 plus offenbar nicht vom zwanghaften Griff zu Zigarette, Pfeife & Co. ab. Zwar sinkt auch bei den Älteren die Zahl der Alltagsraucher im Allgemeinen, die Zahl der Exzessiv-Raucher aber hat laut aktueller Daten der KKH Kaufmännische Krankenkasse drastisch zugenommen.

Aktualisierte Qualitätsindikatoren für ambulante Versorgung

Aktualisierte Qualitätsindikatoren für ambulante Versorgung

Der AOK-Bundesverband und das Göttinger aQua-Institut haben ihr Qualitätsindikatorensystem für die ambulante Versorgung (QISA) umfassend aktualisiert. Im ersten Schritt sind die vier QISA-Bände zu Asthma bronchiale und COPD, Diabetes mellitus Typ 2, Koronarer Herzkrankheit sowie zur Pharmakotherapie auf den aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft gebracht worden.

Mehr Cash.

Doppelte Diagnose bringt Sicherheit bei psychischen Erkrankungen

Doppelte Diagnose bringt Sicherheit bei psychischen Erkrankungen

Psychische und psychosomatische Erkrankungen sind oft nur schwer zu erkennen und die Dunkelziffer der Erkrankten hoch. Um Fehler bei der Di­agnose zu vermeiden, haben die Debeka, größte private Krankenversiche­rung, und MEDIAN, der führende private deutsche Leistungsanbieter im Bereich der Rehabilitation, jetzt einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Bedeutung der Privatversicherten für das Gesundheitswesen erneut gewachsen

Bedeutung der Privatversicherten für das Gesundheitswesen erneut gewachsen

Die Bedeutung der Privatversicherten für die Arztpraxen und anderen Leistungsanbieter im Gesundheitswesen hat weiter zugenommen. Der Mehrumsatz der Privatversicherten stieg 2017 auf 13,23 Milliarden Euro, rund 226 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Einer neuen Studie des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP) zufolge ist dieser PKV-typische Mehrumsatz in den letzten zehn Jahren um 2,75 Milliarden Euro angestiegen (plus 26 Prozent).

Pilotprojekt zum E-Rezept wird ausgebaut

Pilotprojekt zum E-Rezept wird ausgebaut

Die Techniker Krankenkasse baut ihr Pilotprojekt zum elektronischen Rezept weiter aus. Mit der Hanseatischen Krankenkasse ist eine weitere Krankenkasse, die ebenfalls dem Verband der Ersatzkassen angehört, dem Projekt beigetreten. 

Weniger Verkehrsunfälle dank digitaler Währung?

Weniger Verkehrsunfälle dank digitaler Währung?

Fast automatisch greift man bei einer eintreffenden Nachricht zum Handy. Und auch eingehende Anrufe nimmt man sofort entgegen, denn es könnte ja wichtig sein. Eigentlich kein Problem, außer man lenkt gerade ein Fahrzeug. Dann fährt man nämlich bereits beim Überfliegen einer Nachricht etwa 100 Meter im Blindflug.

Vollkasko für E-Bikes

Vollkasko für E-Bikes

Ab sofort bietet HDI eine Versicherung, die auf die speziellen Bedürfnisse von E-Bike-Besitzern abstellt: Schäden an Akku, Motor und Elektronik sind ebenso inbegriffen, wie ein Schutzbrief mit 24/7-Notruf-Hotline und zahlreichen Services bei Pannen oder Unfällen. Die Versicherung gilt für Pedelecs mit einer Tretunterstützung bis zu 25 Stundenkilometern, die nicht versicherungspflichtig sind und für die keine Betriebserlaubnis erforderlich ist.

Gesetzliche Krankenkassen: 85 Prozent zahlen Zuschuss für Zahnreinigung

Gesetzliche Krankenkassen: 85 Prozent zahlen Zuschuss für Zahnreinigung

Weltweit leiden rund 3,5 Milliarden Menschen an Erkrankungen im Zahnraum.Mit der richtigen Vorsorge ließen sich viele Erkrankungen vermeiden. Viele gesetzliche Krankenversicherungen (GKV) zahlen nicht nur den Kontrolltermin beim Zahnarzt, sondern auch eine professionelle Zahnreinigung vom Experten.

Größte Sorge? Arbeitsunfähigkeit

Größte Sorge? Arbeitsunfähigkeit

Die große Mehrheit der Deutschen hat sehr große oder große Sorgen, dass sie ihren Beruf wegen Krankheit oder Überforderung nicht mehr richtig ausüben können. „Welche Entwicklungen bereiten Ihnen in Bezug auf das eigene Leben Sorgen?“ – das fragte das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Gothaer Versicherung 1.000 Bürger.

Versicherungsschutz für Schulanfänger

Versicherungsschutz für Schulanfänger

Das Ende der Sommerferien läutet für die Schulanfänger*innen einen neuen Lebensabschnitt ein. Dieser bringt nicht nur viele neue Erfahrungen mit sich, sondern birgt auch einige neue Gefahren, die auf die Erstklässler*innen zukommen. Dieses machen sich viele Versicherungsvermittler*innen zu Nutze und wittern das Geschäft mit den besorgten Eltern. Doch nicht alle Versicherungen sind auch sinnvoll.

Sorgenfrei auf Fahrradtour: Fahrrad-Schutzbrief neu direkt in Fahrrad-App

Sorgenfrei auf Fahrradtour: Fahrrad-Schutzbrief neu direkt in Fahrrad-App

Egal ob E-Bike, Mountainbike oder Hollandrad – Fahrradfahren ist aktuell beliebt wie selten zuvor. Aber wer viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, hat auch ein erhöhtes Pannenrisiko. Eine gerissene Kette, ein platter Reifen oder ein Sturz passieren meist dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Aus diesem Grund haben die Fahrrad-App Naviki und ROLAND Schutzbrief nun eine besondere Kooperation geschlossen.

E-Scooter? Gerne! Aber bitte sicher!

E-Scooter? Gerne! Aber bitte sicher!

E-Scooter, also Tretroller mit Elektroantrieb, erleben derzeit einen Hype. Startups, die diese Fahrzeuge vermieten, verkünden enorme Wachstumszahlen. Seit dem 15. Juni 2019 sind die E-Scooter für den Verkehr zugelassen. Nun regt sich die erste Debatte um die Nutzung.08

Dialog baut Angebot für Versicherungsmakler aus

Dialog baut Angebot für Versicherungsmakler aus

Die Dialog Lebensversicherungs-AG, der Maklerversicherer der Generali in Deutschland, erleichtert ihren Vertriebspartnern die Arbeit: Für die Risikolebensversicherung (RLV) wird seit neuestem eine vereinfachte Aufnahme des Versicherungsantrags angeboten und zeigt bereits sehr gute Ergebnisse im Policierungsprozess.

Digitalisierung: Jeder Zweite hofft, dass Technologie schnellere Diagnosen liefert

Digitalisierung: Jeder Zweite hofft, dass Technologie schnellere Diagnosen liefert

Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen weckt bei vielen Menschen Ängste. So sind zum Beispiel drei von vier Deutschen der Ansicht, dass KI gewisse Risiken für Patienten erhöht – etwa durch Hacker-Angriffe.

Gesundheitsapps: Die Wenigsten wollen sich selbst um’s Wohlergehen kümmern

Gesundheitsapps: Die Wenigsten wollen sich selbst um’s Wohlergehen kümmern

Die Digitalisierung bringt Verbesserungen für Gesundheit und Lebensqualität – davon ist die Hälfte der Menschen in Deutschland überzeugt. Doch wenn es um die Weitergabe von Daten geht, ist die Bevölkerung vor allem hierzulande zurückhaltend. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Lebensversicherers Canada Life.

Hamburger drücken sich vor Darmkrebsvorsorge

Hamburger drücken sich vor Darmkrebsvorsorge

Immer weniger Hamburger nehmen die kostenfreie Darmkrebs-Früherkennung in Anspruch. Früherkennung verbessert Heilungschancen und rettet Leben.

Weitere Stimmen zur MDK-Reform: “Harter Schlag ins Gesicht von Versicherten und Arbeitgebern”

Weitere Stimmen zur MDK-Reform: “Harter Schlag ins Gesicht von Versicherten und Arbeitgebern”

Die Reform des MDK ruft viel Kritik hervor. Nun äußern sich die Vorstände von AOK Nordost und BKK Bundesverband sehr kritisch zur Idee von Jens Spahn.

Diabetes und Adipositas: Volksleiden prägen den Healthcare-Sektor

Diabetes und Adipositas: Volksleiden prägen den Healthcare-Sektor

Übergewicht und Diabetes zählen international zu den wichtigsten medizinischen Herausforderungen der Gegenwart. Die Anzahl an Betroffenen wächst stetig und somit auch der Bedarf an Behandlungen und Produkten.

König (BKK): “Ortskrankenkassen bauen mit Solidargemeinschaft Vermögen und Marktmacht aus”

König (BKK): “Ortskrankenkassen bauen mit Solidargemeinschaft Vermögen und Marktmacht aus”

Aufgrund fortlaufender Fehlstellungen im Finanzausgleich der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) driften die Vermögen der Krankenkassen wieder stärker auseinander: Während die Ortskrankenkassen (AOK) im ersten Quartal 2019 ein Plus von 3 Euro je Versicherten verbuchten, waren es bei den Betriebskrankenkassen (BKK) minus 5 Euro. Was die BKKen nun fordern.

 

Versicherungen

INTER sponsert den SC Paderborn 07

Seit vielen Jahren engagiert sich die INTER Versicherungsgruppe im Sport – in der Region und auch darüber hinaus. Seit Mitte Juli ist die frisch gebackene deutsche Weitsprung-Meisterin Malaika Mihambo Partnerin der INTER. Darüber hinaus sponsert die INTER ab dieser Saison den Bundesligisten SC Paderborn 07.

mehr ...

Immobilien

Senioren-Immobilien: Betreiber erobern den Markt zurück

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat sich am Markt für Senioren-Immobilien der Trend des letzten Jahres weiter verfestigt: Die Übernahmen von Betreibergesellschaften durch Private Equity-Gesellschaften sind deutlich zurückgegangen, die Zahl der Betreiber-Transaktionen ist stark gestiegen.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

Über 21.000 Investment-Fachleute weltweit bestehen CFA Program

CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche, gibt bekannt, dass 56 Prozent der insgesamt 38.377 KandidatInnen weltweit im Juni 2019 die dritte und letzte Prüfung des CFA Program bestanden haben. Abhängig vom Nachweis der erforderlichen Berufserfahrung sind sie damit berechtigt, die begehrte Auszeichnung als CFA Charterholder zu führen. Die KandidatInnen werden heute über ihre Ergebnisse informiert. Derzeit sind über 167.000 Investment-Fachleute weltweit als CFA Charterholder qualifiziert.

mehr ...

Sachwertanlagen

Real I.S. verlängert Mietvertrag mit BARMER Krankenkasse für die „TriTowers“ in Hamburg

Die Real I.S. AG hat für den geschlossenen Immobilienfonds „Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Objekt Hamburg I KG“ den Mietvertrag mit der BARMER Ersatzkrankenkasse in den „TriTowers Bauteil B“ in der Hammerbrookstraße 92 in Hamburg langfristig verlängert.

mehr ...

Recht

Bundesverfassungsgericht billigt Mietpreisbremse

Die 2015 eingeführte Mietpreisbremse ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden. Sie verstößt weder gegen die Eigentumsgarantie noch gegen die Vertragsfreiheit oder den allgemeinen Gleichheitssatz, wie das Bundesverfassungsgericht entschied. Die Klage einer Berliner Vermieterin und zwei Kontrollanträge des Landgerichts Berlin blieben damit ohne Erfolg. Das teilte das Gericht in Karlsruhe am Dienstag mit.

mehr ...