Anzeige
Konsolidierung mit Kapital und Köpfen

Konsolidierung mit Kapital und Köpfen

Suchten Makler in der Vergangenheit Anschluss an einen Pool oder wollten zu einem anderen wechseln, lenkten sie den Blick meist auf die Provisionstabellen. Wettbewerb lief vor allem über die Vergütung und Produktpalette. Diese Zeiten sind vorbei. Natürlich spielen beide Kriterien noch eine Rolle, aber die entscheidende Frage lautet: Wie bewältigt der Pool des Vertrauens die Herausforderungen, die wegen der enorm schnellen und einschneidenden technischen Entwicklung entstehen? mehr ...

Anzeige
Erstklassiger Lösungsanbieter für hybrides Maklermodell

Erstklassiger Lösungsanbieter für hybrides Maklermodell

Anleger, Vorsorgesparer und Versicherungskunden favorisieren zunehmend Makler, die sowohl fachliches Know-how als auch digitale Angebote und Dienstleistungen bereitstellen. Als überzeugter Fürsprecher des hybriden Beratungsmodells bietet die BCA AG ein umfassendes digitales Serviceangebot und vertriebsunterstützende Dienstleistungen, die den Beratungs- und Organisationsalltag eines Maklers deutlich entlasten. mehr ...

Anzeige
WIFO goes digital –  die WIDIX AG kommt

WIFO goes digital –  die WIDIX AG kommt

Die digitalen Lösungen der WIDIX AG unterstützen Versicherungsmakler optimal und zuverlässig während der einzelnen Prozesse bis hin zum Vertragsabschluss, sparen Zeit und Kosten und erhöhen Renditen nachweisbar. mehr ...

Telefonische Krankschreibung seit heute wieder möglich!

Telefonische Krankschreibung seit heute wieder möglich!

Telefonische Krankschreibungen wegen Erkältungsbeschwerden sind ab heute wegen der Corona-Lage wieder bundesweit möglich. Die Regelung soll zunächst bis zum Jahresende gelten. Die entsprechenden Krankschreibungen gibt es jeweils für sieben Tage.

Corona-Beschlüsse: Ein Flickenteppich mit vielen Schlupflöchern 

Corona-Beschlüsse: Ein Flickenteppich mit vielen Schlupflöchern 

16 Bundesländer und beinahe jedes verfolgt seine eigenen Ziele. Der bunte Flickenteppich von Beschlüssen des gestrigen Corona-Treffens der 16 Länderchefs und Bundeskanzerlin Angela Merkel dürfte es für die Bundesbürger keineswegs leichter machen, den Überblick zu behalten. Denn der Berg kreiste und gebar eine Maus: Die wichtigsten Corona-Regeln hat die Arag kurz zusammengefasst.

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

AOK-Studie zu Covid-19 : “Die hohe Sterberate ist durchaus besorgniserregend”

AOK-Studie zu Covid-19 : “Die hohe Sterberate ist durchaus besorgniserregend”

Zwar waren nur wenige Berufstätige von Covid-19 betroffen. Doch mussten die ins Krankenhaus, ergaben sich schwere gesundheitliche Beeinträchtigungen, die weit über die Erkrankung hinausgingen. Besonders alarmierend ist das vergleichsweise junge Alter der Behandelten und die hohe Sterblichkeit in der Altersgruppe. Das zeigt eine akutelle Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK.

Viele Patienten kämpfen nach Covid-19 mit Langzeitfolgen

Viele Patienten kämpfen nach Covid-19 mit Langzeitfolgen

Das Virus haben sie besiegt, doch viele ehemals Covid-Erkrankte kämpfen noch Wochen und Monate später mit Gesundheitsbeschwerden.

Deutschland hat Rücken

Deutschland hat Rücken

Acht von zehn Menschen leiden unter Rückenschmerzen und seit Corona sind die Beschwerden deutlich angestiegen:  Jeder vierte BU-Leistungsfall hat seinen Ursprung im Bewegungsapparat. Prävention täte gut. Doch bei der Unterstützung für die Rückengesundheit ihrer Mitarbeiter ducken sich die Arbeitgeber oft noch weg. Das zeigt eine aktuelle Studie von Swiss Life Deutschland.

Corona-Kabinett: Von Quarantäneregeln und Schnelltests

Corona-Kabinett: Von Quarantäneregeln und Schnelltests

Das Corona-Kabinett, das aus Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Fachministern der Bundesregierung besteht, hat über neue Maßnahmen in der Corona-Pandemie beraten. Zwei wesentliche Punkte: Die Quarantänezeit soll von zwei Wochen auf zehn Tage verkürzt werden. Zudem soll eine neue Teststrategie Infektionen im Herbst und Winter besser verhindern. Am kommenden Mittwoch beraten Angela Merkel und die 16 Länderchefs über eine konkrete Umsetzung der besprochenen Maßnahmen. Wo Test-Willige in Deutschland kostenpflichtige Schnelltests machen können.

bKV: Nürnberger positioniert sich mit Baustein-Tarifen

bKV: Nürnberger positioniert sich mit Baustein-Tarifen

Die Nürnberger Versicherung hat ihr bKV-Angebot überarbeitet und und positioniert sich mit neuen Baustein-Tarifen in der betrieblichen Krankenversicherung.

Immer mehr Menschen fehlen wegen psychischer Krankheiten

Immer mehr Menschen fehlen wegen psychischer Krankheiten

Immer mehr Menschen in Deutschland werden wegen psychischer Krankheiten behandelt. Die Krankheitstage und die Rehas aus diesem Grund werden immer zahlreicher. Entsprechende ungebrochene Trends zeigen der am Dienstag veröffentlichte AOK-Fehlzeiten-Report 2020 und neue Zahlen der Deutschen Rentenversicherung Bund. Zu den häufigsten psychischen Leiden zählen Angststörungen, Depression sowie Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit.

Mehr Cash.

Allianz Private Krankenversicherung überarbeitet Optionstarif Option Flexi Med

Allianz Private Krankenversicherung überarbeitet Optionstarif Option Flexi Med

Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) hat ihren Optionstarif Option Flexi Med überarbeitet. Ab sofort werden allen Kunden volle Kalenderjahre, die sie in diesem Tarif versichert sind, als so genannte „leistungsfreie Zeit“ gutgeschrieben.

Wenn Corona auf die Grippe trifft?

Wenn Corona auf die Grippe trifft?

Im Herbst beginnt die Grippesaison. Dann haben Ärzte voraussichtlich vermehrt mit zwei schweren Infektionskrankheiten zu tun: Covid-19 und Grippe. Was haben beide gemeinsam – und was unterscheidet sie?

Höhere Krankenkassen-Zusatzbeiträge in 2021

Höhere Krankenkassen-Zusatzbeiträge in 2021

Wegen eines Milliardenlochs bei den gesetzlichen Krankenkassen in der Corona-Krise müssen sich die Mitglieder im neuen Jahr auf etwas höhere Beiträge gefasst machen. Der durchschnittliche Zusatzbeitrag für 2021 soll um 0,2 Punkte auf 1,3 Prozent steigen, wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) vereinbarten.

Zahnreinigung: Diese gesetzlichen Krankenkassen zahlen einen Zuschuss

Zahnreinigung: Diese gesetzlichen Krankenkassen zahlen einen Zuschuss

Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung kann das Risiko von Zahnkrankheiten senken. 68 der 78 betrachteten gesetzlichen Krankenkassen (GKV) übernehmen die Kosten der Zahnreinigung ganz oder teilweise – im Höchstfall bis zu 250 Euro im Jahr. Das zeigt eine Übersicht von Check24.

Bundesfinanzhof: Krankenkassenbonus für gesundes Verhalten teilweise steuerfrei

Bundesfinanzhof: Krankenkassenbonus für gesundes Verhalten teilweise steuerfrei

Der von einer Krankenkasse gewährte Bonus für gesundheitsbewusstes Verhalten mindert nicht den Sonderausgabenabzug für Krankenversicherungsbeiträge, sofern der Bonus einen finanziellen Aufwand des Steuerpflichtigen ausgleicht. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden.

Kritischer Blick auf das Verhalten Jüngerer in der Corona-Pandemie

Kritischer Blick auf das Verhalten Jüngerer in der Corona-Pandemie

Kritischer Blick auf das Verhalten der 18 bis 30-jährigen in der Coronapandemie. Rund 60 Prozent der über 60-jährigen haben das Gefühl, dass die jüngere Generation in der Coronapandemie zur wenig Rücksicht genommen hat. Das zeigt der jüngste DIA-Trend Vorsorge.

Steigende Zahlen: Corona-Maßnahmen auf dem Prüfstand

Steigende Zahlen: Corona-Maßnahmen auf dem Prüfstand

Die Zahl der Corona-Neuansteckungen steigt. Behält Deutschland die Ausbreitung des Coronavirus einigermaßen im Griff – oder müssen die Regeln wieder verschärft werden? Fakt ist, dass das Fehlen einheitlicher Regeln es für die Bevölkerung schwer macht, den Überblick zu behalten.

Corona: In diesen Urlaubsländern infizieren sich die Deutschen

Corona: In diesen Urlaubsländern infizieren sich die Deutschen

Fast 40 Prozent der zuletzt in Deutschland positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen haben sich im Ausland angesteckt. Das geht aus Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom 18. August hervor. In welchen Urlaubsländern sich die Deutschen infizieren.

Immer mehr Menschen ohne Krankenversicherung

Immer mehr Menschen ohne Krankenversicherung

In Deutschland gibt es immer mehr Menschen ohne Krankenversicherung. Waren es 2015 noch 79.000 Betroffene, so gab es im vergangenen Jahr 143.000 Menschen ohne Krankenversicherung im Land. Ein Plus von 55 Prozent. Das geht aus Daten hervor, die das Statistische Bundesamt veröffentlicht hat.

AOK-Finanzergebnisse: Corona-Pandemie sorgt für Sondereffekte

AOK-Finanzergebnisse: Corona-Pandemie sorgt für Sondereffekte

Die Corona-Krise hat das Gesundheitssystem in einen Ausnahmezustand versetzt. Nach Verlusten im ersten Quartal 2020 haben die Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK)  das zweite Quartal mit einem Überschuss abgeschlossen.  Martin Litsch, Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes kritisiert allerdings, dass die Finanzierung zusätzlicher Intensivbetten, der Bonus für Pflegekräfte sowie die Covid-19-Tests der Bevölkerung allein durch die GKV – ohne Beteiligung der PKV – gestemmt würden.

Corona-Warn-App: Jeder dritte Erwachsene nutzt sie

Corona-Warn-App: Jeder dritte Erwachsene nutzt sie

Jeder dritte Bundesbürger ab 18 Jahren hat den eigenen Angaben zufolge die Corona-Warn-App der Bundesregierung auf seinem Handy installiert. Weitere 19 Prozent wollen diese in Zukunft „wahrscheinlich“ (fünf Prozent) oder „vielleicht“ (14 Prozent) noch installieren. Damit steht gut die Hälfte der erwachsenen Bundesbürger der vor rund zwei Monaten gestarteten Warn-App positiv oder zumindest aufgeschlossen gegenüber.

Gefahr für eine zweite Corona-Welle steigt:  Stärkerer Anstieg der Krankschreibungen bei Jüngeren

Gefahr für eine zweite Corona-Welle steigt: Stärkerer Anstieg der Krankschreibungen bei Jüngeren

Bei jungen Menschen sind die Krankschreibungen wegen einer Covid-19-Infektion in den letzten Wochen wieder deutlich angestiegen. Das geht aus einer neuen Auswertung der Barmer hervor. Innerhalb von vier Wochen (vom 21. Juni bis 18. Juli) sind demnach die Fallzahlen in der Gruppe der bis 39-Jährigen um 31 Prozent gestiegen, von 744 auf 978.

Coronapandemie: Deutsche sammeln Pfunde

Coronapandemie: Deutsche sammeln Pfunde

Die Coronakrise schlägt den Deutschen nicht nur auf die Psyche. Eine Auswertung von Risikolebensversicherungsinteressenten durch Check24 zeigt, dass die Bundesbürger in den Wochen des Shutdowns Pfunde gesammelt haben. Besonders gehamstert hat die Gruppe der 31- bis 40-jährigen.

Vibrionen: Nach dem Bad im Meer auf kleine Wunden achten

Vibrionen: Nach dem Bad im Meer auf kleine Wunden achten

Nach dem Baden in der Nord- oder Ostsee können sich kleine Wunden und offene Hautstellen entzünden. Betroffene sollten die Stellen dann umgehend ärztlich untersuchen lassen. Das rät das Centrum für Reisemedizin (CRM). Insbesondere wenn zusätzlich starke Schmerzen auftreten, sollten Betroffene sofort zum Arzt.

Zecken: Klein, gemein und gefährlich

Zecken: Klein, gemein und gefährlich

Zecken sind klein, lautlos und gefährlich. Als Überträger von FSME – einer gefährlichen Form der Hirnhautentzündung – und Borreliose stellt sie ein nicht zu unterschätzendes Risiko für die Gesundheit dar. Alle, die sich  viel in der freien Natur aufhalten, müssen mit Zeckenbissen rechnen.

Schnelle Hilfe bei Rückenschmerzen: Allianz weitet Ärzte-Kooperation für Online-Tool aus

Schnelle Hilfe bei Rückenschmerzen: Allianz weitet Ärzte-Kooperation für Online-Tool aus

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) und der Berufsverband Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) haben jetzt eine Kooperation geschlossen. Ziel ist es, Menschen mit Rückenschmerzen schneller und zielgerechter helfen zu können. Dazu wird der BVOU in das Allianz-Onlinetool „Check My Back“ eingebunden.

2.015 Euro im Monat: Eigenanteile für Pflegeheimbewohner steigen weiter

2.015 Euro im Monat: Eigenanteile für Pflegeheimbewohner steigen weiter

Pflegebedürftige kommt die Betreuung im Heim immer teurer zu stehen. Im bundesweiten Schnitt stiegen die selbst zu zahlenden Anteile jetzt über die Marke von 2.000 Euro im Monat, wie aus Daten des Verbands der Ersatzkassen mit Stand 1. Juli hervorgeht. Demnach sind nun durchschnittlich 2.015 Euro fällig und damit 124 Euro mehr als Mitte 2019.

 

Versicherungen

Carsten Maschmeyer: „Wir wollen, dass der Siegeszug dieser digitalen Erfolgsgeschichte weitergeht“

Der Unternehmer und Ex-AWD-Vorstandsvorsitzender Carsten Maschmeyer ist mit der von ihm gegründeten Venture-Capital-Firma Alstin Capital bei Neodigital eingestiegen. Mit ihm als Partner will sich der digitale Sachversicherer und Dienstleister deutlich breiter aufstellen. Cash.-Redakteur Jörg Droste traf Carsten Maschmeyer und Neodigitalvorstand Stephen Voss und sprach mit ihnen über den Einstieg, ihre Pläne und die Folgen der Coronapandemie für die digitale Transformation und deutschen Versicherungsmarkt.  

mehr ...

Immobilien

Erneuerbare-Energien-Investments statt Immobilien

Die Rendite-Risiko-Schere zwischen Investments in Erneuerbare Energien und Immobilien öffnet sich. „Beide Anlageklassen sind vor allem für institutionelle Investoren eine Alternative zueinander“, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream Group. „Während beide ungefähr die gleiche Rendite erwarten lassen, steigt das Risiko bei Immobilien derzeit steil an.“

mehr ...

Investmentfonds

Die Halver-Kolumne: US-Wahl – So viel mehr als nur eine normale Wahl

Der politische Höhepunkt 2020 steht kurz bevor und die Börsen sind nervös. Aufgrund der unterschiedlichen Ausrichtung der US-Präsidentschaftskandidaten kann man getrost von einer Richtungswahl sprechen. Besonders spannend sind die Fragen, ob bzw. wann es einen Sieger gibt, ein knappes Ergebnis überhaupt akzeptiert oder sogar als Wahlbetrug bezeichnet wird. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Alexander Schlichting wird Vorstands-Chef der Project Beteiligungen AG

Der Aufsichtsrat der Project Beteiligungen AG hat Alexander Schlichting (45) mit Wirkung zum 26. Oktober 2020 zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Ottmar Heinen ist “infolge divergierender Ansichten” ausgeschieden. Gleichzeitig verstärkt sich die für den Publikumsvertrieb verantwortliche Project Vermittlungs GmbH mit Christian Grall (34) als weiterem Geschäftsführer.

mehr ...

Sachwertanlagen

Isaria verkauft zwei Wohnanlagen in München an DWS-Spezialfonds

Die Münchner Isaria hat insgesamt 219 Wohnungen für 119,2 Millionen Euro an den Vermögensverwalter DWS für einen institutionellen Spezialfonds veräußert. Das Projekt wird die mittlerweile zur Deutschen Wohnen gehörende Isaria München Projektentwicklungs GmbH im Auftrag der Isaria Wohnbau AG schlüsselfertig erstellen.

mehr ...

Recht

 Pfandkredit: Das schnelle Geld aus dem Pfandleihhaus 

Laut dem Zentralverband des Deutschen Pfandkreditgewerbes (ZdP) werden jährlich über 630 Millionen Euro an Krediten von rund 250 Mitgliedsbetrieben ausbezahlt. Die etwa eine Million Kunden, die diese unbürokratischen Blitz-Kredite nutzen, kommen aus allen Schichten. In Corona-Zeiten boomt das Geschäft mit Pfandkrediten. Für wen sich eine Pfandleihe lohnt?

mehr ...