Axa Immoselect: Vier Prozent Rendite

Der offene Immobilienfonds Axa Immoselect hat im abgeschlossenen Geschäftsjahr einen Wertzuwachs vier Prozent erzielt (Vorjahr: 4,2 Prozent). Das geht aus dem Bericht hervor (Stichtag 30. April 2006), den das Management jetzt vorlegte. Insgesamt flossen dem Fonds im diesem Zeitraum 347,8 Millionen Euro zu, das Fondsvermögen stieg auf 1,44 Milliarden Euro.

Das Portfolio wurde um neun weitere Immobilien erweitert, zwei weitere Objekte sind kaufvertraglich gesichert und gehen nach Fertigstellung in den Fonds über. Der Axa Immoselect ist mittlerweile in 29 Liegenschaften in sieben europäischen Ländern investiert. 46,4 Prozent des Immobilienvermögens entfallen auf Frankreich, danach folgt Italien mit 18,9 Prozent. Für das abgelaufene Geschäftsjahr erhalten die Anleger eine Ausschüttung von 1,30 Euro je Anteilschein.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.