Beliebteste Shoppingmeile liegt in Köln

Die Kölner Hohe Straße ist mit 17.145 Passanten pro Stunde in Spitzenzeiten die meistbesuchte Einkaufsmeile Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer Analyse des auf Einzelhandelsimmobilien spezialisierten Düsseldorfer Maklerunternehmens Kemper?s zu den Passantenströmen in den Innenstädten der deutsche Großstädte. Auf Platz Zwei liegt die Frankfurter Zeil mit bis zu 16.890 Flaneuren pro Stunde.

In Stuttgart macht sich die Konzentration der Flächennachfrage auf die Königsstraße bemerkbar: Mit stündlich bis zu 16.800 Passanten konnte sie sich im Vergleich zum Vorjahr von Rang 17 auf den dritten Platz verbessern. Die Münchner Kaufingerstraße belegt mit bis zu 15.000 Personen pro Stunde Platz Vier, gefolgt von der Kölner Schildergasse mit 14.180 Passanten.

Unter den übrigen Metropolen in Deutschland belegt Hamburg mit der Spitaler Straße Platz Neun (9.060 Passanten pro Stunde) und Berlin mit der Tauentzienstraße Rang Zehn (8.610 Passanten). Spitzenreiter in Ostdeutschland ist die Prager Straße in Dresden; mit 8.295 Personen pro Stunde belegt sie Rang 13. Danach folgt die Leipziger Petersstraße, die mit 6.660 Passanten auf Platz 26 liegt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.