JLL: Bis 2009 Zuwachs am Büromarkt

Das internationale Immobilienberatungsunternehmen Jones Lang LaSalle (JLL), Frankfurt/Main, hat eine Prognose für die Entwicklung des deutschen Büromarktes bis zum Jahr 2009 vorgelegt. lDemnach erwarten die Researcher, dass der Gesamtumsatz in den Investmentzentren Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München in den kommenden vier Jahren kontinuierlich steigt und in 2009 insgesamt 2,62 Millionen Quadratmetern erreicht (2005: 2,23 Millionen Quadratmeter).

Da das absolut verfügbare Flächenvolumen jedoch weiterhin hoch bleibe, sei bis Ende 2009 lediglich mit moderaten Mietpreiszuwächsen zu rechnen. Mit 1,5 Prozent im Schnitt fallen diese laut JLL in Frankfurt/Main jährlich am geringsten aus, Spitzenreiter ist Hamburg mit durchschnittlich jährlich vier Prozent. Für Berlin und Düsseldorf erwartet das Maklerunternehmen jeweils einen jährlichen durchschnittlichen Gesamtzuwachs von 2,4 Prozent, für München drei Prozent.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.