SEB erwirbt Büroturm ?52 Degrees?

Die SEB Immobilien-Investment hat für ihren offenen Fonds SEB ImmoInvest den Büroturm „52 Degrees“ im niederländischen Nijmegen gekauft. Die Immobilie wird nach Fertigstellung Ende 2006 über rund 28.000 Quadratmeter Nutzfläche auf 18 Etagen verfügen. Hauptmieter ist die Halbleitersparte von Philips, weitere Mieter sind Compass und die Stadt Nijmegen.

Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt den Angaben zufolge 86,3 Millionen Euro, kann aber abhängig vom Vermietungserfolg des Verkäufers, eine Objektgesellschaft, deren Eigentümer der niederländische Projektentwickler Ice Projects City Center BV und das Bauunternehmen Ballast Nedam sind, auf maximal 87,4 Millionen Euro steigen, heißt es.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.