Sireo: Bonn bester Standort bis 2020

Nach einer Studie von Sireo Research mit Sitz in Heusenstamm sind Bonn, die Region Rheinhessen-Nahe und Oldenburg die Standorte mit den besten ökonomischen Perspektiven bis zum Jahr 2020. Zu diesem Ergebnis kommt das Unternehmen in seiner ?Deutschlandstudie 2006?, die die demografischen und wirtschaftlichen Perspektiven sowie die Märkte für Büro, Einzelhandels-, Logistik- und Pflegeimmobilien beleuchtet. Die Untersuchung wurde gemeinsam mit der European Business School (ebs) in Oestrich-Winkel erstellt.

Beim Zuwachs der Erwerbstätigen in den nächsten 15 Jahren befinden sich zudem auch das Emsland und Ingolstadt unter den Top Five. Als erste Großstadt liegt Hamburg auf Platz Sieben, gefolgt von München (13) und Köln (17). Zu den Verlierern zählt neben Regionen wie Oberfranken Ost, Dessau und Ostwürttemberg laut Sireo auch Stuttgart, das zu einseitig von technischen Branchen wie dem Fahrzeugbau abhänge.

In den Immobiliensegmenten prognostiziert Sireo bis 2020 einen zusätzlichen Bedarf von 200 Pflegeheimen pro Jahr. Am Büromarkt sei in diesem Zeitraum mit einem Zuwachs um 600.000 Erwerbstätige in den bürorelevanten Wirtschaftszweigen zu rechnen mit den größten Steigerungsraten im Rhein-Main-Gebiet, Köln und Düsseldorf. Im Segment Einzelhandel bieten der Studie zufolge die Standorte Regensburg, Landshut, Offenburg und München die besten Aussichten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.