Börse Hamburg mit neuem Portal

Die Börse Hamburg hat das Handelsportal ?Immobilien Investments? eingerichtet, das Informationen und aktuelle Kurse von offenen und geschlossenen Immobilienfonds sowie von Aktien und Pfandbriefen aus der Immobilienbranche bietet.

Zum Start der Internetplattform seien mehr als 1.600 Produkte gelistet, meldet die Bösen AG, die als Trägergesellschaft der Börsen Hamburg und Hannover fungiert. ?Immobilienanlagen spielen neben Aktien, Fonds und Renten bei der Vermögensaufteilung eine immer wichtigere Rolle. Unser Portal ermöglicht einen schnellen Überblick über das rasch wachsende Themengebiet?, sagt Dr. Thomas Ledermann, Geschäftsführer der Börse Hamburg. Zudem sei geplant, die Anlageklasse der deutschen Real Estate Investment Trusts (REITs) in das Portal aufzunehmen, sobald die ersten Produkte auf dem Markt kommen.

?Immobilien Investments? ist das zweite themenbezogene Portal der Börse Hamburg. Seit März 2007 existiert mit der ?Hamburg Maritime Stock Exchange? ein Internetauftritt, der über rund 1.000 Aktien, Schiffspfandbriefe sowie geschlossene Schiffsfonds informiert. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.