CBRE mit Gewinnrückgang

Das Immobilienberatungsunternehmen CB Richard Ellis (CBRE) hat im dritten Quartal 2008 einen Umsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar erzielt, gegenüber 1,5 Milliarden US-Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Der Gewinn betrug im dritten Quartal 2008 rund 40 Millionen US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum hatte der Gewinn noch knapp 115 Millionen US-Dollar betragen.

Der Umsatz in den ersten neun Monaten dieses Jahres schrumpfte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 400 Millionen US-Dollar auf 3,8 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn belief sich auf 77,4 Millionen US-Dollar. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum war noch ein Gewinn von 268 Millionen US-Dollar erzielt worden.

CB Richard Ellis-Präsident und CEO Brett White kommentiert: ?Dieses Quartalergebnis spiegelt das extrem schwierige Marktumfeld wieder, in dem wir uns zurzeit global befinden. Verglichen mit dem Ausmaß der negativen Bedingungen auf den Märkten, haben wir uns gut behauptet. Unser Investmentgeschäft, sowohl im Transaktions- als auch im Managementbereich, läuft, trotz einer vollständig neuen Situation auf den Kreditmärkten.?

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.