Ferienresort in Estland

An der estländischen Küste Narva-Jõesuu entsteht auf 13.549 Quadratmetern ein Ferienresort. In unmittelbarer Strandlage werden ein Vier-Sterne-Hotel, Luxus-Eigentumswohnungen und Villen errichtet, so das Berliner Unternehmen IGP Ingenieur AG. Der Projektmanager wurde vom international tätigen Investor PBL Holding LCC, St. Petersburg, mit der Suche eines Betreibers für das Vier-Sterne Hotel sowie nach Käufern des Immobilienprojektes beauftragt.

?Das Grundstück in der attraktiven Küstenlage ist bereits gesichert und die Baugenehmigung liegt uns ebenfalls schon vor?, erklärt Stefan Gräf, Vorsitzender des Vorstands der IGP Ingenieur AG. ?Somit werden wir sofort mit der Sondierung von Hotelbetreibern als auch potenziellen Käufern der einzelnen Immobilien des Ferienareals starten.?

Der Bau der Strandvillen werde noch in diesem Jahr starten. Die Fertigstellung der Villen ist für Mitte 2009 geplant. Die Bauarbeiten für die Hotelanlage werden voraussichtlich 2009 beginnen. Das Vier-Sterne-Hotel soll 2011 seine Pforten öffnen. (mo)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.