Gewerbeimmobilien im Fokus

Laut einer Umfrage der Berliner Estavis AG planen knapp 70 Prozent der Investoren ihr Engagement in Deutschland auszubauen – auf den Einkauflisten rangieren Gewerbeimmobilien weit vor Wohngebäuden.

Etwa 23 Prozent geben an, das Volumen ihrer Investitionen auf konstantem Niveau halten zu wollen, während neun Prozent beabsichtigen, ihre Engagements zu senken. Befragt wurden 30 institutionelle Investoren, darunter auch Gesellschaften aus den USA, Großbritannien und der Schweiz.

Der Untersuchung zufolge steigern 42 Prozent der befragten Unternehmen seit der Subprime-Krise ihre Eigenkapitalinvestitionen. Bei 27 Prozent führte die Krise zu einem Aufschub von Käufen, 23 Prozent sehen sich von der Entwicklung nicht betroffen.

Ihren Schwerpunkt wollen künftig 70 Prozent der Befragten auf Gewerbeimmobilien setzen. Dagegen finden Wohnimmobilien, für die sich lediglich neun Prozent aussprachen, derzeit keinen großen Anklang bei Investoren. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.