Inrev: Immo-Fonds weiter hoch im Kurs

Trotz der aktuellen Finanzkrise werden nicht-börsennotierte Immobilienfonds bei Investoren in Europa auch in diesem Jahr eine beliebte Anlageklasse bleiben, zeigt eine Befragung des europäischen Fondsverbands Inrev, Amsterdam.

Demnach plant keiner der 112 befragten Fondsmanager und Anleger weniger in diese Assetklasse zu investieren. Im Gegenteil: Mehr als 80 Prozent der Investoren wollen verstärkt in börsenferne Immobilienfonds anlegen. Knapp jeder Fünfte will den Umfang seines Engagements in diesem Sektor beibehalten.

Frankreich ist das am häufigsten genannte Anlageziel. Im Vorjahr hatten die Befragten noch Deutschland auf Platz Eins gesehen. Zudem setzen die Investoren in den nächsten zwei Jahren verstärkt auf Anlagen in Japan, China, den USA sowie in Mexiko und Brasilien. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.