Quantum kauft Gebäudekomplex in Münchner Innenstadt

Die Quantum Immobilien AG aus Hamburg hat für rund 130 Millionen Euro einen historischen Gebäudekomplex mit rund 18.750 Quadratmeter Fläche in der Münchner Innenstadt von der Hypo Real Estate Bank AG erworben.

Das in der Ludwigstraße und der Von-der-Tann-Straße im Stadtteil Maxvorstadt nahe dem Siegestor, dem Odeonsplatz und dem Englischen Garten gelegene Ensemble besteht aus fünf sechs- bis siebengeschossigen Gebäuden, die mit ihren Innenhöfen ein eigenständiges Quartier bilden.

Die Immobilien umfassen Büros, Wohnungen und Einzelhandelsflächen, zudem bieten sie in ihren Untergeschossen 140 Stellplätze sowie Lagerflächen. Das Gros der Büroflächen, etwa 10.000 Quadratmeter, soll schrittweise neu vermietet und in Absprache mit den künftigen Nutzern umfassend modernisiert werden.

Der gesamte Gebäudekomplex steht unter Ensembleschutz, das bis 1830 von dem Architekten Leo von Klenze errichtete Haus in der Von-der-Tann-Straße steht laut Quantum auf der Denkmalliste.

?Die Nachfrage nach Büroflächen insbesondere in den sehr guten Lagen deutscher Metropolen ist gleichbleibend hoch. An diesem sehen wir durch die geplanten Modernisierungen und Neuvermietungen ein klares Wertsteigerungspotenzial?, so Philipp Schmitz-Morkramer, Vorstand der Quantum Immobilien AG. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.