Warburg-Henderson auf Shopping-Tour

Die Warburg-Henderson Kapitalanlagegesellschaft für Immobilien mbH aus Hamburg hat für 160 Millionen Euro vier Gewerbeobjekte in Italien und Schweden gekauft.

Drei der Akquisitionen wandern in das Portfolio des Pan-Europa Fonds Nr. 1. Es handelt sich dabei unter anderem um das Shoppingcenter ?Il Borgo? in Asti nahe Turin. Der Komplex umfasst zwei Gebäude mit einer Gesamtnutzfläche von über 19.000 Quadratmetern sowie 2.000 Parkplätzen und ist laut Warburg-Henderson voll vermietet.

Weiter investierte der Fonds in einen Bürokomplex mit 14.000 Quadratmetern Mietfläche, der vollständig an die zur BNP-Paribas gehörende Banca Nazionale des Lavoro vermietet ist. Außerdem erwarb die Gesellschaft für das Vermögen des Spezialfonds ein Fachmarktzentrum im schwedischen Norrköpping. Die Immobilie hat eine Mietfläche von rund 20.000 Quadratmetern sowie 700 Parkplätze und ist zu 100 Prozent vermietet.

Für den Pan-Europa Fonds Nr.3 kauften die Hamburger eine Einzelhandelsimmobilie in Birsta bei Sundsvall an der schwedischen Ostküste. Das Objekt wurde im März fertiggestellt, verfügt über 900 Quadratmeter Mietfläche und ist vollständig vermietet, teilt das Unternehmen mit. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.