Zahl der Baugenehmigungen nimmt ab

Von Januar bis September 2008 wurde in Deutschland der Bau von fast 133.000 Wohnungen genehmigt. Das waren 2,2 Prozent oder 3.000 Wohnungen weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das teilt das Statistische Bundesamt, Wiesbaden, mit.

Von den genehmigten Wohnungen waren 113.000 Neubauwohnungen in Wohngebäuden (minus vier Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum). Der Rückgang der Baugenehmigungen für Wohnungen in Einfamilienhäusern ist mit minus 5,6 Prozent etwas höher ausgefallen als der Rückgang der Baugenehmigungen von Wohnungen in Zwei- und Mehrfamilienhäusern (minus 2,5 Prozent beziehungsweise minus 2,7 Prozent). (mo)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.