Bauwert wieder auf eigenen Beinen

Die Bauwert Investment Group operiert seit Juni wieder als eine eigenständige und unabhängige Gesellschaft. Zuvor war das Unternehmen, das zuletzt unter der Marke Apellas Bauwert agierte, neun Jahre lang von einer internationalen Gesellschafterstruktur geprägt, die nunmehr aufgelöst wurde. Das teilte das Unternehmen jetzt mit.

Bauwert wurde 1983 mit dem Fokus Altbaumodernisierungen in Berlin von Dr. Jürgen Leibfried gegründet. Im Jahre 2000 erfolgte eine Beteiligung der US-amerikanischen Prudential Financial und 2007 von Grove International. Im Zuge dessen wurden die Unternehmen Apellas und Bauwert zusammengeführt.

Laut Sprecher Henning Hausmann wurde die neue Bauwert bereits im März 2009 gegründet. Als Grund für die Trennung von den Investoren gelten Differenzen bezüglich der künftigen Ausrichtung des Unternehmens. Schwerpunkt der neuen Bauwert ist laut Hausmann die klassische Projektentwicklung in 1a-Lagen mit grossem Qualitätsanspruch.

Geschäftsführender Gesellschafter der neuen Bauwert ist neben Leibfried der Unternehmer Michael Staudinger. Kennzeichen des neuen Unternehmens ist laut eigenen Angaben eine sehr gute Kapitalausstattung. So seien bisherige Objektankäufe aus Eigenmitteln finanziert worden.

Die Tätigkeitsschwerpunkte sollen künftig insbesondere in entwicklungsfähigen Bestands- und Neubauprojekten im innerstädtischen Einzelhandelsbereich, im Wohnungsbau in Berlin sowie in maßgeschneiderten Neubauten für bereits feststehende Nutzer liegen. Laut Hausmann sieht sich das Unternehmen auch als Produktlieferant für institutionelle Investoren oder Fonds. (te)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.