Berlin Hyp steigert Überschuss

Die Berlin-Hannoversche Hypothekenbank (Berlin Hyp) hat ihren Gewinn im Krisenjahr 2008 gesteigert. Der Überschuss des Immobilienfinanzierers kletterte zum Ende des ersten Quartals um knapp ein Prozent auf 12,1 Millionen Euro gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode. Während der Zinsüberschuss des mehrheitlich zur Landesbank Berlin gehörenden Instituts auf Jahressicht um drei Prozent auf 55 Millionen Euro anstieg, fiel der Provisionsüberschuss um über 90 Prozent auf 300.000 Euro.

Im Kerngeschäft, der Immobilienfinanzierung, hat die Bank ihre Neugeschäftsaktivitäten aufgrund der verbesserten Refinanzierungsbedingungen seit Januar wieder aufgenommen. Das Neugeschäftsvolumen litt allerdings stark unter den schlechten Ergebnissen zwischen Oktober und Dezember 2008, sodass es auf Jahressicht von 881 auf 290 Millionen Euro zurückgegangen ist.

Auf eine Prognose für das laufende Geschäftsjahr verzichtete die Unternehmensführung wegen der unsicheren Situation an den Kapitalmärkten. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.