4. Mai 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Eneffa: Bündnis zur Energieeffizienz

Die Bonner Postbank-Gruppe und der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks, Sankt Augustin, wollen enger zusammenarbeiten, um die energetische Sanierung von Wohngebäuden in Deutschland voranzutreiben.

Zu diesem Zweck haben beide die ?Energie Effizienz Agentur GmbH? (Eneffa) ins Leben gerufen. Die Eneffa stellt Informationen zur umweltgerechten Sanierung, zur staatlichen Förderung und zur Finanzierung von Energiesparinvestitionen bereit und vermittelt vor Ort Sanierungsexperten für Hausbesitzer.

Unter dem Dach der Eneffa schließen sich regionale Expertenteams zusammen, die bei der Sanierung zusammen arbeiten. Die Teams bestehen aus Energieberatern (Bezirksschornsteinfeger mit Energieberater-Qualifikation), örtlichen Handwerksbetrieben (Heizung, Solar, Wärmedämmung) und Finanzfachleuten (Baufinanzierung, staatliche Förderprogramme).

?Zwar wissen die meisten Hausbesitzer, dass die energetische Sanierung eine sehr lohnende Investition ist und vom Staat großzügig gefördert wird?, sagt Dr. Michael Meyer, der im Vorstand der Postbank für die Baufinanzierung verantwortlich ist, ?aber viele fühlen sich überfordert, verschiedene Gewerke an einen Tisch zu bringen und deren Vorschläge in ein Gesamtkonzept zu bringen. Auch bei der Beantragung der staatlichen Förderung und der Erstellung eines Finanzierungskonzeptes benötigen sie Unterstützung.?

Hier will die Eneffa ansetzen. Die Schlüsselfunktion hat dabei der als Energieberater ausgebildete Bezirksschornsteinfegermeister. ?Der Schornsteinfeger hat Gebäude, Heizungsanlage und Brennstoffe umfassend im Blick und berät die Kunden darüber hinaus unabhängig und fachkompetent”, so Hans-Günther Beyerstedt, Präsident des Bundesverbands des Schornsteinfegerhandwerks.

Die Eneffa verfolgt ein modular aufgebautes Energieeinsparkonzept. Es besteht aus einem Energieausweis und einer Energie-Vor-Ort-Beratung durch den Schornsteinfeger/Energieberater. Mit Hilfe der Finanzexperten der Postbank wird dann ein Finanzierungskonzept erstellt ? dabei werden insbesondere die öffentlichen Fördermittel berücksichtigt. Das abschließende Modul ist die fachkundige Baubegleitung durch den Energieberater. Sie wird von der KfW gefördert. Schließlich erfolgt die Zertifizierung des modernisierten Hauses als ?Umweltbewusst saniertes Haus?.

Laut Postbank schätzen Experten, dass zwölf Millionen Wohnhäuser in Deutschland in den nächsten Jahren energetisch saniert werden müssen. Die Bewohner könnten bis zu 70 Prozent ihrer Energiekosten sparen, wenn die Arbeiten dazu fachgerecht erledigt werden. (te)

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Bischof Wechsel: Hanning und Wasserfall übernehmen

Das Personalkarusell dreht sich: Thomas Bischof verlässt die Württembergische aus familären Gründen in Richtung Köln. Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 übernimmt Zeliha Hanning (41) den Vorstandsvorsitz der Württembergische Versicherung AG und Jacques Wasserfall (45) den Vorstandsvorsitz der Württembergische Lebensversicherung AG und der Württembergische Krankenversicherung AG.

mehr ...

Immobilien

Corona-Pandemie rückt Immobilienverrentung in den Fokus

Nach bald einem halben Jahr Corona ziehen Senioren zumindest für Immobilien eine positive Bilanz: Das zeigt eine aktuelle Studie der DEGIV, Gesellschaft für Immobilienverrentung, unter 1.067 Immobilieneigentümern und Mietern im Rentenalter.

mehr ...

Investmentfonds

Deutschland als Trendsetter für Grüne Anleihen

Deutschland hat Anfang September mit großem Erfolg die erste grüne Bundesanleihe emittiert. Colin Finlayson, Co-Manager des Aegon Strategic Global Bond Fund, ordnet dies ein und analysiert, welche Folgewirkungen sich daraus ergeben.

mehr ...

Berater

Sparquote dürfte 2020 auf rund 16 Prozent steigen

Die Coronakrise dürfte die Sparquote in Deutschland nach Einschätzung der DZ Bank in diesem Jahr auf einen Rekordwert treiben. Nachdem die Verbraucher bereits im ersten Halbjahr 2020 deutlich mehr Geld auf die hohe Kante legten als üblich, erwarten die Experten des genossenschaftlichen Spitzeninstituts dies auch für die nächsten Monate.

mehr ...

Sachwertanlagen

Solvium lanciert Zertikat für Schweizer Profi-Investoren

Der Hamburger Logistik-Assetmanager Solvium Capital bringt die Assets „Schiffscontainer“ und „Wechselkoffer“ über ein Zertifikat auf den Schweizer Markt. Dazu ist das Unternehmen eine neu geschlossene Partnerschaft mit dem Züricher Verbriefungsspezialisten Gentwo eingegangen.

mehr ...

Recht

Scholz: Corona-Krise wird Staatsverschuldung auf 80 Prozent steigern

Durch die Corona-Krise wird die Staatsverschuldung der Bundesrepublik auf 80 Prozent steigen. Ähnlich hoch lag sie nach der Finanzkrise 2008/2009. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hofft, in den kommenden Jahren die Staatsverschuldung dann wieder deutlich drücken zu können.

mehr ...