Uniimmo Global kauft Torre Oriente in Lissabon

Union Investment Real Estate hat für ihren offenen Immobilienfonds Uniimmo Global zum Kaufpreis von rund 70 Millionen Euro den Büroturm Torre Oriente in Lissabon erworben und damit erstmals ein Investment in Portugal getätigt.

Torre Oriente PortugalDie Projektentwicklung wurde als erster der beiden Colombo Towers fertiggestellt. Verkäufer ist ein Konsortium aus Caixa Geral de Depósitos Group, Iberdrola Inmobiliária, ING Real Estate und Sonae Sierra. Der für seine energetische Qualität mit einem Umweltzertifikat ausgestattete Torre Oriente ist langfristig an Mieter wie Barclays Portugal und Fujitsu vermietet.

In einem von Kriseneffekten dominierten Büromarkt – die Performance in der City im zweiten Quartal ging im Vergleich zum Vorquartal um neun Prozent und um 74 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurück – konzentrieren sich im Torre Oriente mit Barclays Portugal and Fujitsu laut Unternehmensmitteilung zwei der größen Vermietungen des Jahres in Lissabon. (te)

Foto: Union Investment Real Estate

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.