24. März 2010, 14:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Commerz Real baut Mega-OIF aus Hausinvest-Fonds

Die Kapitalanlagegesellschaft Commerz Real wird ihre beiden offenen Immobilienfonds (OIFs) Hausinvest Europa und Hausinvest Global fusionieren. Damit entsteht der größte OIF Europas. Der Investmentfokus des nach der Fusion unter der Marke Hausinvest firmierenden Fonds liegt auf Europa nebst globaler Beimischung.

Seeger-120x150 in Commerz Real baut Mega-OIF aus Hausinvest-Fonds

Erich Seeger, Commerz Real

Angaben der Kapitalanlagegesellschaft (KAG) zufolge bilden markt- und portfoliostrategische Überlegungen, die dem Wandel in den ökonomischen Rahmenbedingungen und den Bedürfnissen der Anleger Rechnung tragen, den Hintergrund der Entscheidung. Mit der Zusammenführung der beiden Produkte werde eine in mehrfacher Hinsicht deutlich breitere Aufstellung erreicht, die Entwicklungen einzelner Märkte oder Branchen noch umfassender abfedern soll. Im Einzelnen werde der fusionierte Fonds mehr Wirtschaftsregionen abdecken, die Strukturierung nach Nutzungsarten optimieren und über ein deutlich breiteres Mieterspektrum verfügen.

Im Zuge der Krise kam es aufgrund von Liquditätsengpässen in den vergangenen 15 Monaten zu zahlreichen Aussetzungen der Anteilsscheinrücknahme bei OIFs sowie teils gravierenden Bewertungskorrekturen. Die Hausinvest-Fonds waren bislang allerdings unverändert für Anteilscheinrückgaben offen geblieben.

Fondsvermögen von mehr als zwölf Milliarden Euro

Die Fusion der beiden OIFs soll zum 30. September 2010 erfolgen. Mit einem Gesamtvolumen von rund zwölf Milliarden Euro entsteht eigenen Angaben zufolge so der mit Abstand größte offene Immobilienfonds Europas. Das Portfolio umfasst – auf der Basis der aktuellen Zahlen – 125 Gewerbeimmobilien in 19 Ländern. 87 Prozent der Immobilien befinden sich in Märkten Europas, 13 Prozent in Regionen Asiens und Nordamerikas.

Weiter lesen: 1 2 3 4

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster, Cash.-Magazin erwähnt. Cash.-Magazin sagte: Commerz Real fusioniert Hausinvest-Fonds zum Mega-OIF http://bit.ly/9lkCLv […]

    Pingback von Tweets die Commerz Real fusioniert Hausinvest-Fonds zum Mega-OIF - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 24. März 2010 @ 17:05

Ihre Meinung



 

Versicherungen

E-Scooter: Freizeitspaß oder New Mobility?

Seit Juni sind E-Scooter in Deutschland offiziell zugelassen. Das Interesse scheint groß. Aktuelle Befragungswerte zeichnen ein gemischtes Bild. Laut GfK haben 5 Prozent der Befragten in Deutschland  bis Anfang Juli einen E-Scooter getestet und weitere 25 Prozent möchten eine Fahrt damit ausprobieren oder denken über einen Kauf nach. 70 Prozent zeigen hingegen gar kein Interesse.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Anschluss nicht verlieren

Die Niedrigzinsphase hält mittlerweile seit über zehn Jahren an. Zahlreich Immobiliendarlehen haben eine erste Laufzeit von 10 oder 15 Jahren. Das führt dazu, dass viele tausende Immobilienbesitzer aktuell und in den kommenden Jahren auf eine Anschlussfinanzierung angewiesen sind.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

PSD2: Über den Status Quo

Die Schwierigkeiten bei der rechtzeitigen Umsetzung der EU-Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 lässt deren Potenzial aus dem Blick geraten. Da kann sie noch viel bewirken, denn erst 27 Prozent der deutschen Unternehmen bieten ihren Kunden digitale Bezahlwege an. Das zeigt die repräsentative Studie “Europäische Zahlungsgewohnheiten” 2019 des Finanzdienstleisters EOS.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...