Anzeige
19. März 2010, 10:26
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsche Sachwert Kontor saniert Objekt in Leipzig

Die auf den Immobilienstandort Leipzig spezialisierte Deutsche Sachwert Kontor AG mit Sitz in Erding saniert mit dem Stadtpalais-Gartenhaus Nr.19 ein Denkmalschutzobjekt in der Südvorstadt. Die Vermarktung der acht Wohneinheiten ist Mitte März gestartet.

Immobilie-Frontansicht-127x150 in Deutsche Sachwert Kontor saniert Objekt in LeipzigDie dreigeschossige Liegenschaft ist ein Rückgebäude und befindet sich Unternehmensangaben zufolge in ruhiger und zentrumsnaher Lage in der Südvorstadt. Das denkmalgeschützte Objekt soll “sensibel und hochwertig” kernsaniert werden. Der Baupartner erhielt laut Deutsche Sachwert Kontor bereits den Deutschen Bauherrenpreis für von ihm realisierte Projekte.

Vorgesehen sind acht Zwei- und Drei-Zimmer Wohnungen mit Flächen zwischen 65 und 75 Quadratmetern. Alle Wohnungen erhalten einen zur Gartenseite ausgerichteten, großen Süd-Balkon. Zudem werden sie laut Deutsche Sachwert Kontor streng nach den Vorschriften des Denkmalschutzes entsprechend Paragraf 7 i Einkommenssteuergesetz (EStG) renoviert. Die Sanierungskosten in Höhe von rund 80 Prozent können Angaben des Anbieters zufolge durch den Investor steuerlich geltend gemacht werden.

Die Verkaufspreise der Wohneinheiten liegen zwischen 154.105 und 183.995 Euro. Eine KfW-Finanzierung ist laut Deutsche Sachwert Kontor möglich. “Die hochwertige Ausstattung mit Eiche-Parkett, Downlights in den Fluren und den schicken, vollwertig mit Tageslicht durchfluteten Bädern mit Wanne und großer Dusche und einem separatem Hauswirtschaftsraum gestallten das Ambiente sehr wohnenswert”, beschreibt Curt-Rudolf Christof, Vorstand der Deutsche Sachwert Kontor, die Projektdetails.

Die Südvorstadt gehört laut Christof zu den beliebtesten und am schnellsten wachsenden Stadtteilen Leipzigs. Allein in den letzten acht Jahren sei die Einwohnerzahl um rund 20 Prozent gestiegen, so dass heute dort etwas mehr als 25.000 Einwohner Leipzigs ihr Zuhause finden. “Das in dieser Zentrumsnähe knappe Angebot hat die Preise für hochwertige Wohnungen in den vergangenen 36 Monaten erheblich ansteigen lassen. Dieser Trend setzt sich klar erkennbar fort”, so Christof weiter.

Aufgrund der vorhandenen Vielfalt an Einzelhandelsgeschäften, gastronomischen und kulturellen Einrichtungen sowie dem hohen Anteil jüngerer Bevölkerungsschichten gelte die Südvorstadt als lebendiger und attraktiver Stadtteil. Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK), Teile der Leipziger Universität, das Sendezentrum des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), die Media City mit seinen angeschlossenen Studios haben als Arbeitgeber dort ihren Sitz. Damit fehle es auch für die zukünftige Entwicklung der Südvorstadt nicht an Anziehungskraft. (te)

Foto: Deutsche Sachwert Kontor

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...