Haus und Grund steigt aus dem BSI aus

Haus und Grund verlässt Ende Januar 2010 die Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft (BSI). Dies teilte der Präsident der Eigentümer-Schutzgemeinschaft Dr. Rolf Kornemann am Freitag in Berlin mit.

Dr. Rolf Kornemann
Dr. Rolf Kornemann, Haus und Grund

Als Grund verwies Kornemann darauf, dass private und unternehmerische Wohnungswirtschaft in der Vergangenheit nur auf wenigen Politikfeldern zu gemeinsamen Positionen gefunden hätten. „Die Politik stellt in naher Zukunft entscheidende Weichen für die privaten Vermieter, die nahezu zwei Drittel des Wohnungsbestandes in Deutschland anbieten. In dieser Situation haben wir allen Anlass, unser eigenständiges Profil zu unterstreichen“, so der Haus und Grund-Präsident.

„Wir bedauern es, dass der Verband im Rahmen einer ordentlichen Mitgliedschaft den Schritt zu einer noch engeren Zusammenarbeit nicht mit vollziehen möchte. Trotzdem werden die verschiedenen Spitzenverbände der Wohnungswirtschaft bei zentralen Themen das Gespräch suchen und kooperieren“, kommentierte BSI-Präsident Walter Rasch den Austritt zu Ende Januar 2010. (te)

Foto: Haus und Grund

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.