Anzeige
Anzeige
20. Januar 2010, 16:41
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Patrizia-KAG legt Spezialfonds für VPV auf

Die Patrizia Immobilien AG legt über ihre Kapitalanlagegesellschafts-Tochter (KAG) einen Einbringungsfonds mit einem Volumen von über 180 Millionen Euro auf. Das Fondsvermögen speist sich aus den Immobilienbeständen der VPV Lebensversicherung, die insgesamt 39 Objekte mit einer Nutzfläche von ca. 148.000 Quadratmeter einbringt. Dies teilte das Unternehmen heute mit.

Mit der Auflage des VPV Immo Patrizia I-Fonds soll laut Patrizia-Vorstandsvorsitzendem Wolfgang Egger, “Grundstein für eine langjährige Zusammenarbeit gelegt werden.

Bei den in den Fonds übernommenen Immobilien handele es sich um 20 Gewerbeobjekte mit einer Nutzfläche von circa 117.000 Quadratmetern und 19 Wohnobjekte mit insgesamt 383 Wohneinheiten auf einer Fläche von rund 31.000 Quadratmetern Das Portfolio sei bundesweit verteilt mit Schwerpunkten in den Großräumen Köln, Nürnberg und Stuttgart.

“Wir waren auf der Suche nach einem Real-Estate-Assetmanager, der optimal auf unser Anforderungsprofil passt. Dabei war uns besonders wichtig, für unseren Einbringungsfonds einen Partner zu gewinnen, der nachweislich erfahren ist im Fondsmanagement, der mit eigenen Mitarbeitern bundesweit vertreten ist und der alle Dienstleistungen rund um die Immobilie abdeckt. Nur so lässt sich die geplante Wertentwicklung des Portfolios im vorgegebenen Zeitrahmen realisieren”, begründet VPV-Vorstand Gerhard Steck die Partnerwahl.

“Neben der immobilienkompetenten Bewirtschaftung des Portfolios bietet der Spezialfonds zudem alle Vorteile der indirekten Anlage für den institutionellen Anleger”, so Egger.

Mit der Auflegung des VPV Immo Patrizia I–Fonds verantwortet die Patrizia KAG eigenen Angaben zufolge ein Investitionsvolumen von etwa einer Milliarde Euro. Die beiden zuvor aufgelegten Fonds – German Residential Fonds I und Euro City Residential Fonds I – sehen ein Investitionsvolumen von jeweils 400 Millionen Euro vor. (te)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Digitalisierung in der PKV: Ohne Kundenvertrauen geht nichts

Die Digitalisierung ermöglicht es Unternehmen, transparenter und effizienter zu arbeiten und einen besseren Zugang zum Kunden zu erhalten – die PKV kämpft momentan allerdings noch gegen allgemeines Misstrauen und ungeklärte Datenschutzregelungen.

mehr ...

Immobilien

GdW: Abwärtstrend bei Baugenehmigungen ist bedenklich

Die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen ist im ersten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,6 Prozent gesunken. Von einem anhaltenden Aufschwung könne keine Rede mehr sein, mahnt der Wohnungsverband GdW.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

BVK-Vizepräsident im Amt bestätigt

Der Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) Gerald Archangeli (48) ist auf der Jahreshauptversammlung des Verbands am 18. Mai 2017 in Bonn für eine weitere vierjährige Amtszeit einstimmig wiedergewählt worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...