Deutsche träumen vom Eigenheim am Stadtrand

Nach einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Baufi-Brokers Interhyp sind lediglich 38 Prozent der Deutschen mit ihrer aktuellen Wohnsituation sehr zufrieden. Weit oben auf der Wunschliste rangiert unter anderem eine hohe Energieeffizienz der eigenen vier Wände.

haus-familie-2-shutt_13233103Befragt, wie das ideale Wohnmodell aussehen sollte, denken die Deutschen bodenständig. Gut jeder Dritte träumt von einem Einfamilienhaus – vorzugsweise in einer ruhigen, familienfreundlichen Wohnsiedlung am Stadtrand. Das ist ein Ergebnis der repräsentativen Umfrage „Wohnträume der Deutschen“, die vom IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung im Auftrag von Interhyp durchgeführt wurde.

Mit einer Zustimmung von 21 Prozent rangiert die Lage in einer ruhigen Wohnsiedlung am Stadtrand gleichauf mit dem wohl eher theoretisch gewünschten Blick aufs Meer. Danach folgt der Traum vom Haus am See (19 Prozent).

Wenn es um die Top-Ten-Ausstattungsmerkmale geht, denken die Bundesbürger sehr pragmatisch. Für 82 Prozent der Befragten ist ein Gäste-WC ein absolutes Muss bei der Wohnungswahl. Ebenfalls auf der Wunschliste ganz oben stehen eine moderne Einbauküche (82 Prozent) und eine eigene Garage (80 Prozent).

Immerhin auf Platz drei der Ausstattungsanforderungen liegt einer energiesparende Isolierung der eigenen vier Wände. „Die Wohnträume der Bundesbürger lassen über die klassischen Wünsche hinaus sehr deutlich den Trend zum umweltbewussten Leben erkennen“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. „So würden sich 81 Prozent der Befragten für eine energiesparende Isolierung entscheiden – das ist den Menschen inzwischen sogar wichtiger als ein eigener Garten.“ (bk)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.