Anzeige
21. September 2011, 19:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

EBZ Business School beruft Dr. Vornholz

Dr. Günter Vornholz, Leiter des Bereichs Markt-Analyse der Deutschen Hypothekenbank (Deutsche Hyp), wurde von der Bochumer Wirtschaftshochschule EBZ Business School berufen und ist nun Inhaber der dortigen Professur für Immobilienökonomie.

VORNHOLZ-a-127x150 in EBZ Business School beruft Dr. Vornholz

Günter Vornholz, Deutsche Hypo

Vornholz hatte zuvor bereits längere Zeit als freiberuflicher Dozent Vorlesungen in Mikro- und Makroökonomie gehalten. Professor Dr. Volker Eichener, Rektor der privaten Hochschule, kommentiert: “Wir kennen Professor Vornholz als einen fachlich ausgesprochen fähigen Kenner seines Fachs und haben auch aus der Studentenschaft positive Rückmeldungen zu seinen Lehrveranstaltungen erhalten. Seit der Gründung der EBZ Business School ist es unser erklärtes Ziel, dass unsere Studiengänge hohe Fachlichkeit und Praxisnähe miteinander verbinden. Dazu wird der neue Kollege in außerordentlicher Weise beitragen. Ich denke beispielsweise an die einzigartigen Einblicke in die Gedankenwelt der Banken und Kreditinstitute – sie sind für Führungskräfte in Wohnungs- und Immobilienunternehmen wichtiger denn je, da die Anforderungen der Banken etwa an das Reporting der Kreditnehmer ständig weiter steigen.”

Der 49jährige Vornholz fügt hinzu: “Es macht mir große Freude, mein praktisches Wissen mit anderen zu teilen. Zudem kann ich nicht nur Wissen weitergeben, sondern glaube auch, dass ich selbst viele neue Eindrücke und Ideen durch die Arbeit mit den motivierten Studenten erhalten werde. Ich freue mich darauf, ab dem Wintersemester 2011/12 als Professor der EBZ Business School in die Lehre zu starten.”

Vornholz ist seit Oktober 2008 bei der Deutschen Hypothekenbank in Hannover beschäftigt und wird seine Arbeitszeit nun reduzieren, um sich Freiraum für seine neue Aufgabe bei der EBZ Business School zu schaffen. Von 1995 bis 2007 war der promovierte Volkswirt bei der NORD/LB tätig, zuletzt als Marktanalyst für den Immobiliensektor.

“Wir gratulieren Professor Vornholz sehr herzlich zu dieser Berufung und freuen uns, dass er der Deutschen Hypo mit seiner Expertise weiterhin zur Verfügung stehen wird”, betont Andreas Pohl, Vorstandsmitglied der Deutschen Hypo. “Zugleich hoffen wir für unser Haus auf viele neue Impulse aus Lehre und Forschung.” (te)

Foto: Deutsche Hyp

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Kfz-Versicherung: Die fairsten Schutzbrief-Anbieter 2018

Rund 18 Millionen Menschen vertrauen auf den Kfz-Schutzbrief ihres Autoversicherers. Dazu kommen 20 Millionen ADAC-Mitglieder und zwei Millionen Mitglieder anderer Automobilclubs. Doch wie zufrieden sind die deutschen Verbraucher mit ihrem Schutzbrief?

mehr ...

Immobilien

Städtetag hält Neubau von 400.000 Wohnung pro Jahr für nötig

Angesichts der Wohnungsnot in vielen Ballungsräumen hält der Deutsche Städtetag den Neubau von 400.000 Wohnungen im Jahr für erforderlich. 

mehr ...

Investmentfonds

Acht EU-Staaten fordern Kapitalmarktunion

Acht EU-Staaten dringen darauf, die Kapitalmarktunion zu vollenden. Vor dem EU-Austritts Großbritanniens sollten die europäischen Finanzmärkte besser integriert werden. Einige Teilnehmer wollen zudem ein Gegenwicht zu den EU-Haushaltsplänen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron bilden.

mehr ...

Berater

Grundfähigkeiten: Essenziell und schützenswert

Für die meisten von uns ist der Beruf nicht nur die Basis des Lebensunterhalts, sondern auch ein wichtiger Pfeiler der Identität. Kein Wunder also, dass die Absicherung der Arbeitskraft eine höchst individuelle Angelegenheit ist und deshalb von so gut wie allen Experten empfohlen wird.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Müssen Anleger erhaltene Zahlungen erstatten?

Unter Anlegern der insolventen Gesellschaften des Container-Anbieters P&R geht die Angst um: Nicht nur ihre Investition ist in Gefahr, sondern nicht selten wird sogar behauptet, sie müssten womöglich bereits erhaltene Zahlungen rückerstatten. Wie verhält es sich damit? Ein Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Jan Schoop, GGV

mehr ...

Recht

Unerlaubte Geschäfte: Zieht Olaf Scholz die Zügel an?

Die Anzahl der Verfügungen der Finanzaufsicht BaFin wegen unerlaubter Geschäfte hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl des Jahres 2017 wurde bereits überschritten.

mehr ...