Personelle Weichstellung bei JLL – Wallner wird COO

Peter Wallner, 42, übernimmt mit Wirkung zum 1. Februar 2011 die neugeschaffene Position eines Chief Operating Officer (COO) bei Jones Lang LaSalle (JLL) in Deutschland. Wallner, zuletzt Partner bei Deloitte & Touche und dort Chef des Geschäftsbereichs Real Estate Consulting, wird auch Geschäftsführer der deutschen JLL GmbH und übernimmt einen Sitz im Management Board der Gesellschaft.

Peter Wallner, JLL
Peter Wallner, JLL

Andreas Quint, CEO Jones Lang LaSalle Deutschland, zur Bestellung des neuen CEOs: „In Peter Wallner haben wir einen erfahrenen Manager gefunden, der die Optimierung der Zusammenarbeit von mehr als 500 Beratern mit Bravour meistern wird. Er versteht das Immobiliengeschäft genauso wie die Mentalität seiner Akteure.“

Auch in der Frankfurter JLL-Niederlassung gibt es eine Personalie: Mit Wirkung zum 1. Januar 2011 wurde Sebastian Grimm zum Leiter Residential Valuation Advisory vor Ort . Der 33-jährige Diplom-Wirtschaftsingenieur war zuletzt Senior Manager Real Estate Consulting bei Deloitte & Touche in Düsseldorf.

„Mit der Bestellung von Sebastian Grimm komplettieren wir unser Expertenteam in Frankfurt. Dank exzeptioneller Professionalität wird der neue Leiter sein Team qualitativ optimieren und bei nationalen wie internationalen Kunden erfolgreich positionieren“, so Andrew M. Groom, Leiter Valuation & Transaction Advisory bei JLL Deutschland. (te)

Fotos: JLL

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.