„Die Zinskondition ist nicht alles“

Die Rahmbedingungen im Baufinanzierungsmarkt und die Positionierung des Postbank-Konzerns in diesem Bereich besprach Cash. mit Dieter Pfeiffenberger, Vorstandsvorsitzender der BHW Bausparkasse, und Robert Annabrunner, Fachbereichsleiter Kooperationsgeschäft der DSL Bank.

topteaser-interview-pfeiffenberger-annabrunner
Robert Annabrunner und Dieter Pfeiffenberger im Gespräch mit Thomas Eilrich, Cash. (von links)

Cash.: Was sind in der aktuellen Lage die vordringlichen Motive von Kapitalanlegern und Eigennutzern für den Immobilienerwerb?

Pfeiffenberger: Für Kapitalanleger zählen die Inflationssicherheit, die Wertentwicklung aber natürlich auch die Renditechancen, die das niedrige Zinsniveau bietet. Hinzu kommt der emotionale Aspekt, so die Frage, was mit dem Euro passiert? Das schafft eine deutlich höhere Nachfrage. Wenn klassische Geldanlagen, welcher Art auch immer, momentan nur zwei oder drei Prozent Rendite bringen, liegt des für den Normalanleger nahe, auf die Immobilie als Investment auszuweichen. Das Interesse aus dieser Richtung differenziert sich regional stark. Es ist in Ballungszentren sehr hoch und auf dem Land kaum spürbar.

Annabrunner: Gerade in den Zentren ist es für unsere Vertriebspartner teils problematisch, noch gute Projekte mit einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Für den Eigennutzer, der zu rund 85 Prozent unser Kunde ist, steht der grundsätzliche Wunsch nach einem Eigenheim im Vordergrund. Natürlich laden der momentan günstige Zins und die positiven Rahmenbedingungen zum Erwerb ein, aber beim richtigen Objekt, wäre es auch bei fünf Prozent Zinsen der richtige Zeitpunkt.

Cash.: Wird aufgrund des Mangels an Anlagealternativen derzeit ein höherer Eigenkapitalanteil in Finanzierungen eingebracht?

Annabrunner: Der Eigengeldeinsatz beim Kapitalanleger hat deutlich zugenommen. Das ist natürlich auf die Verunsicherung. zurückzuführen. Noch in den Neunzigern standen für Anleger eher die Steuersparmodelle im Vordergrund. Ein hoher Finanzierungsanteil war damals ein Renditehebel – mit den bekannten Effekten. Das ist heute angesichts des Sicherheitsdenkens anders.

Seite 2: Wie das Niveau der Immobilienpreise einzuschätzen ist

1 2 3 4 5Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.