Anzeige
Anzeige
29. Juni 2012, 08:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Bausparen: Schwäbisch Hall bringt “Junge-Leute”-Tarif

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall bringt den Tarif “Fuchs Junge Leute”, der mit einem Bonus ein jüngeres Publikum für das Thema Bausparen begeistern soll. Zudem startet der Marktführer am 2. Juli einen neuen Markenauftritt.

Bausparen: Schwäbisch Hall bringt Tarif für junge LeuteDen neuen Tarif der größten deutschen Bausparkasse können junge Leute bis zum 24. Lebensjahr einmal abschließen. Für ein Mehr an Rendite soll der Bonus, der bei Zuteilung und nach mindestens sieben Jahren Sparzeit bis zu 300 Euro beträgt, sorgen. Darlehensverzichter erhalten darüber hinaus nachträglich eine Treueprämie von rund zwei Prozent jährlich, so die Bausparkasse in einer Mitteilung.

“Mit dem neuen Jugendtarif sichern sich junge Bausparer neben dem Bonus den Anspruch auf ein günstiges Darlehen, das sie für spätere Wünsche flexibel einsetzen können”, sagt Schwäbisch Hall-Marketing-Vorstand Oskar Schmidt. Der gebundene Sollzins beträgt 3,95 Prozent, der monatliche Tilgungsbeitrag liegt bei niedrigen fünf Promille der Bausparsumme. Begleitet wird die Tarifeinführung mit einem speziellen TV-Spot und einer Online-Kampagne. Der Slogan lautet: “Du kaufst Freiheit” und findet sich in allen Werbemaßnahmen für diese Zielgruppe wieder.

Die weiterentwickelte Markenstrategie unter der Leitidee: “Du kaufst keinen Bausparvertrag. Du kaufst den wichtigsten Ort der Welt” soll “die Sehnsucht der Deutschen nach einer greifbaren und emotionalen Heimat” in den Mittelpunkt der neuen Kampagne stellen, so die Bausparkasse in einer Mitteilung. Die eigene Immobilie habe dabei eine zentrale Rolle inne: “Das Eigenheim gibt vielen Menschen ein Gefühl von Sicherheit, Geborgenheit, Gemeinschaft und regionaler Verortung“, erklärt Schmidt. Das Bausparen sei der erste Schritt in die eigenen vier Wände oder zu deren Modernisierung.

Die neue Kampagne wurde gemeinsam mit der Werbeagentur Ogilvy & Mather entwickelt und startet am 2. Juli mit einem 45-sekündigen TV-Spot so-wie kurzen Produktspots. Die Genossenschaftsbanken, mit denen Schwäbisch Hall exklusiv zusammenarbeitet, werden mit Werbematerialien für die rund 13.500 Geschäftsstellen unterstützt. Zusätzlich wird die Leitidee ab Mitte Juli auf Print- und Online-Anzeigen in Szene gesetzt. (te)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...

Immobilien

Offener Immobilienfonds Hausinvest erwirbt Seattle-Zentrale von Facebook

Die Commerz Real hat den Büroneubau Dexter Station in Seattle im US-Bundesstaat Washington für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest erworben. Das Objekt ist mit einem Vertrag über zehn Jahre an Facebook vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

“Wenn Europa ein Club der Kranken wird, ist niemandem gedient”

Dr. Christoph Bruns ist Vorstand, Teilhaber und Fondsmanager der Loys AG. Im Interview mit Cash.Online erklärt er, warum er nach dem Wahlsieg Emmanuel Macrons optimistisch eingestellt ist und worauf sich die EU jetzt besinnen sollte.

mehr ...

Berater

Geldpolitisches Grübeln der EZB: Kommt die Zinswende?

Die EZB ist ins geldpolitische Grübeln gekommen. Das Schreckgespenst der Deflation in der Eurozone hat sich verflüchtigt und die Wachstumsraten der Euro-Länder haben sich auf den ersten Blick stabilisiert. Steht der Einstieg in den geldpolitischen Ausstieg also kurz bevor? Die Halver-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Nachteile durch komplizierte Bauverträge

Richtet sich ein Bauvertrag nicht allein nach dem BGB sondern enthält zusätzlich Klauseln des VOB/B, wird er für Laien schnell unverständlich. Das Baufinanzierungsportal Baufi24 rät Bauherren zur Vorsicht.

mehr ...