5. November 2012, 10:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobilien USA – Das Problem mit der Chanceneinschätzung

Wahrscheinlich ist es besser bei Analystenempfehlungen sofort auf den Punkt zu kommen – und die Erläuterung dann nachzuschieben. Fakt ist: die USA sind noch immer ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten für Investitionen in Immobilien.

Immobilien USA: Dr. Thomas Beyerle

Dr. Thomas Beyerle, Leiter “Corporate Social Responsibility & Research”, IVG Immobilien AG

Doch für europäische Investoren und ihrer aktuellen Sicherheitsmanie sind sie definitiv eine falsche Adresse. Wenn, ja wenn man das Gleiche habe möchte was es auch zu Hause immer seltener gibt: Core Immobilien mit Core Mietern an Core Standorten.

Deshalb à la minute:

• Die wirtschaftliche Entwicklung in den USA und in Kanada ist derzeit aufgrund der Staatsschuldenkrise in der Eurozone, in den USA vor allem aber wegen der Präsidentenwahlen und der „fiskalischen Klippe“ zu Jahresanfang 2013 durch Unsicherheit geprägt. Der IWF erwartet dennoch für beide Länder für 2012 und 2013 ein Wirtschaftswachstum von rund 2%.

• Während die Fed die Leitzinsen in den USA bis Mitte 2015 auf dem heutigen geringen Niveau belassen möchte, könnte der Leitzins in Kanada schon im nächsten Jahr angehoben werden.

• Die Büromärkte in den USA waren in den letzten Quartalen aufgrund der lahmenden Konjunktur durch ein mäßige Anmietungsdynamik und eine zögerliche Erholung gekennzeichnet, die vor allem hochwertigen Büroflächen in zentralen Lagen zugute kommt.

• Im Aufschwung befinden sich vor allem Bürostandorte mit wirtschaftlicher Ausrichtung auf den High-Tech- und Energiesektor. Büromärkte, in denen staatliche Institutionen, Rechts- und Unternehmensberatungen sowie die Finanzwirtschaft wesentliche Treiber der Flächennachfrage darstellen, leiden dagegen zum Teil noch unter dem Abbau von Arbeitsplätzen.

• Aufgrund der Angebotsknappheit in den Innenstädten der sechs großen „24-Hour-Cities“ weichen die Büroimmobilieninvestoren in den USA mittlerweile immer stärker auf periphere Bürolagen und auf die kleineren Büromärkte aus.

• Am Finanzierungsmarkt der USA stehen genügend Mittel für Neuinvestments zur Verfügung: Versicherungen, Kreditfonds und CMBS stoßen in die Lücke, welche die Banken aufgrund des fortgesetzten Deleveragings hinterlassen. Dagegen befinden sich viele Immobilien, die in Zeiten der Kreditschwemme zu überhöhten Preisen gekauft und (oftmals über CMBS) finanziert wurden, weiter in finanzieller Schieflage.

Seite zwei: USA: Erhebliche Unterschiede bei geographischer Lage

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

LKH: Mit 2018 zufrieden – 2019 mit dem Wandel begonnen

Für das Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht der Landeskrankenhilfe V.V.a.G. (LKH) seinen Jahresabschluss. Die hervorragenden Kennzahlen stellen eine solide Ausgangslage dar, um das Unternehmen neu auszurichten. Wie sich die finanzielle Situation im Detail entwickelt hat

mehr ...

Immobilien

EMV: Dresden verzichtet auf Mietpreisbremse

Im Gegensatz zu vielen anderen Ballungsgebieten sieht die Stadt Dresden keinen Anlass, die umstrittene Verordnung umzusetzen. Die EMV Immobilienteuhandgesellschaft mbH sieht diese Entscheidung anders als die Politik: Warum auch der ostdeutsche Mietmarkt Handlungsbedarf besitzt.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Finance Vertriebskongress: 500 geladenen Vertriebspartnern und exklusiver Club-Deal

Die Deutsche Finance Solution begrüßte am 21. Mai 2019 im Auditorium der BMW-Welt München rund 500 ihrer Vertriebspartner zum Thema Markt, Kompetenz und Investments. Symon Hardy Godl, Geschäftsführer Deutsche Finance Asset Management, informierte die Teilnehmer ausführlich über das aktuelle Gesamtportfolio der Deutsche Finance Group sowie die aktuellen und zukünftigen institutionellen Investmentstrategien.

mehr ...

Berater

Grafik des Tages: Ein Jahr Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Fast 150.000 Anfragen und Beschwerden mit DSGVO-Bezug sind seit Mai 2018 bei Datenschutzbehörden in Europa aufgelaufen – davon rund 90.000 Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen. Wie die Lage seit dem 25. Mai 2018 ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

„INP Deutsche Pflege Invest“: Offener Spezial-AIF erwirbt drei weitere Pflegeimmobilien

Das Immobilienportfolio des für institutionelle Investoren konzipierten offenen Spezial-AIF „INP Deutsche Pflege Invest“ ist um drei weitere Pflegeimmobilien ergänzt worden. Die INP-Gruppe, Asset Manager des Fonds, hat die Pflegeeinrichtung „Seniorensitz am Hegen“ in Hamburg-Rahlstedt, das „Haus St. Antonius“ in Kemnath (Bayern) und die „Altstadtresidenz Wernigerode“ in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) für den Fonds erworben.

mehr ...

Recht

Vorsicht bei vorausfahrendem Fahrschulfahrzeug

Im Straßenverkehr müssen Autofahrer den Sicherheitsabstand stets so bemessen, dass sie auch bei plötzlichem Bremsen des Vorausfahrenden halten können. Besondere Vorsicht ist angesagt, wenn ein entsprechend gekennzeichnetes Fahrschulauto vorausfährt. Hier muss man auch damit rechnen, dass es ohne erkennbaren Grund abbremst. Die Württembergische Versicherung (W&W) weist auf ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (13 S 104/18) hin.

mehr ...