Lemli wechselt von JLL zu Savills

Der internationale Immobiliendienstleister Savills hat Marcus Lemli zum Leiter Investment für sein Europageschäft ernannt. Lemli kommt vom Wettbewerber Jones Lang LaSalle, wo er in den letzten sechs Jahren für das Capital Markets- und Vermietungsgeschäft in Deutschland verantwortlich zeichnete.

Marcus Lemli, Savills
Marcus Lemli, Savills

Er wird seine Tätigkeit vom Savills-Büro Grosvenor Hill in London aus wahrnehmen. Lemli, der früher bereits für Savills Spanien tätig war, wir in seiner neuen Position mit seinem ehemaligen Kollegen Borja Sierra, CEO von Savills Europa, zusammenarbeiten, um die europäische Investmentplattform des Unternehmens weiter auszubauen.

Sierra kommentiert: „Erklärtes Ziel von Savills ist es, das Europageschäft in den Core-Märkten zu stärken. Vor diesem Hintergrund haben wir diese wichtige Neueinstellung vorgenommen. Marcus Lemli wird unser Investmentgeschäft weiter nach vorne bringen und die Stärken der verschiedenen Teams aus Europa bündeln, um potenzielle Cross-Border-Chancen sowohl auf dem europäischen Kontinent wie auch in unserem internationalen Netzwerk zu nutzen. Nordamerikanische Fonds, asiatische Käufer sowie Investoren aus Europa sind am europäischen Markt interessiert, und wir sind sicher, dass es Marcus Lemli gemeinsam mit unserem internationalen Capital Markets Team gelingen wird, die richtigen Partner für unsere europäischen Deals zusammenzubringen.“

Lemli fügt hinzu: „Die Kundenbeziehungen von Savills in Europa sind beeindruckend. Dies ist eine ausgezeichnete Ausgangsbasis, um das Investmentgeschäft weiter auszubauen.“ (te)

Foto: JLL

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.