Anzeige
8. Oktober 2013, 11:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BNPPRE übernimmt Property Management von Aberdeen in Holland

BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) hat den holländischen Geschäftsbereich Property Management von Aberdeen Asset Management erworben. Das Team verwaltet in den Niederlanden ein Immobilienportfolio mit insgesamt etwa 333.000 Quadratmetern, darunter 40 Prozent Einzelhandels- und 38 Prozent Bürofläche. Der Rest entfällt auf das Logistiksegment.

Holland-niederlande-tulpen-windm Hle in BNPPRE übernimmt Property Management von Aberdeen in Holland

BNP Paribas Real Estate expandiert in Holland.

„Diese Übernahme bietet uns eine ausgezeichnete Möglichkeit, unsere Geschäftsaktivitäten in den Niederlanden auszubauen, indem wir auf die Kompetenz und Erfahrung des Teams von Aberdeen zurückgreifen.

Zu unseren Aufgaben wird neben dem administrativen, kaufmännischen und technischen Management von gewerblichen Immobilien-Assets auch die Unterstützung landesweiter Vermietungsaktivitäten gehören”, erklärt Lauric Leclerc, Executive Chairman von BNP Paribas Real Estate Property Management.

BNP stärkt Position in den Niederlanden

Mit der Akquisition setzt BNP Paribas Real Estate den Entwicklungsplan zur Stärkung seiner Marktposition in Europa weiter fort und baut das Serviceangebot des Unternehmens in den Niederlanden aus.

Vorangegangen war im Oktober 2012 die Übernahme des niederländischen Kooperationspartners Holland Realty Partners (mit den Geschäftsbereichen Transaction, Asset Management, Corporate Services, Valuation und Consulting für gewerbliche Immobilien), der seither unter dem Namen BNP Paribas Real Estate Advisory Netherlands firmiert.

Fonds-, Transaction- und Asset-Management bleiben bei Aberdeen

„Hauptgeschäftsfelder des Immobilienteams von Aberdeen Asset Management in Amsterdam sind das Fonds-, Transaction- und Asset-Management. Diese werden im Unternehmen verbleiben.

Das Outsourcing unserer Property-Management-Aktivitäten an BNP Paribas Real Estate Property Management bietet uns die Möglichkeit, mit einem hochqualifizierten Immobiliendienstleister zusammenzuarbeiten, der über eine umfassende Kenntnis des holländischen Markts verfügt“, sagt Nico Tates, Head of Direct Property – Continental Europe bei Aberdeen Asset Management.

Die Leitung des neuen Geschäftsbereiches Property Management wird Sake Pleiter, Director Transactions und Consulting von BNP Paribas Real Estate Advisory Netherlands, zusätzlich zu seiner derzeitigen Funktion übernehmen. (mh)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...