9. Dezember 2014, 13:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsche erhoffen sich durch Wohneigentum mehr Unabhängigkeit

Mietfreies Wohnen und Unabhängigkeit vom Vermieter sind nach einer Studie von Interhyp die wichtigsten Gründe für den Eigenheimerwerb. Aber auch die Altersvorsorge spielt eine wichtige Rolle.

Interhyp Wohntraumstudie Immobilienkauf

Der Wunsch nach mietfreiem Wohnen ist für viele Bundesbürger das Hauptmotiv für den Kauf einer eigenen Immobilie.

Ein großer Teil der Bundesbürger träumt von den eigenen vier Wänden. Für Viele steht dabei zugleich der Gedanke im Vordergrund, in Zukunft unabhängiger zu sein.

Zu diesem Ergebnis kommt die von der Interhyp Gruppe in Auftrag gegebene Wohntraumstudie 2014, eine repräsentative Befragung von mehr als 2.000 Bundesbürgern.

Mietfrei im Alter

“Im Alter keine Miete mehr zu zahlen und unabhängig vom Vermieter zu sein, sind für die Deutschen die zentralen Treiber für den Wohneigentumserwerb. Aus gutem Grund: Schließlich bringt die Mietfreiheit im Alter schnell einen Vorteil im sechsstelligen Bereich”, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, München.

Der Wunsch nach mietfreiem Wohnen sei auch im Jahr 2014 mit 72 Prozent der Hauptgrund, in die eigenen vier Wände zu investieren. Bereits 2013 war dies das wichtigste Motiv und wurde von 68 Prozent der Befragten genannt.

Der zweitwichtigste Anreiz Wohneigentum zu erwerben ist für 71 Prozent der Befragten, in Zukunft nicht mehr vom Vermieter abhängig zu sein (2013: 67 Prozent). Mehr Gestaltungsspielraum und Freiheit bei der Einrichtung ist laut der Studie derzeit wie auch schon 2013 für 66 Prozent der drittwichtigste Grund.

Auch der Wunsch, mit dem Immobilienerwerb finanzielle Sicherheit aufzubauen, ist groß: 65 Prozent stimmten demnach der Aussage zu, durch Immobilieneigentum im Alter finanziell abgesichert zu sein.

64 Prozent wollen sich mit Betongold eine sichere Wertanlage schaffen. Mit einer lastenfreien Immobilie den eigenen Kindern etwas zu hinterlassen, spiele indes nur für 40 Prozent eine Rolle. (bk)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...