Immobilienkonzern Unibail-Rodamco bekräftigt Gewinnziel

Der auf Einkaufszentren spezialisierte französische Immobilienkonzern Unibail-Rodamco hat nach einem Umsatzplus in den ersten neun Monaten 2015 sein Gewinnziel bestätigt.

Der Immobilienkonzern Unibail-Rodamco verzeichnet ein Umsatzplus.

Von Januar bis September legten die Netto-Mieteinnahmen auf vergleichbarer Basis um 2,1 Prozent auf 1,43 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen am Dienstagabend mitteilte.

Zusatzgeschäfte bremsen Entwicklung

Dabei dämpfte die Abgabe von nicht zum Kerngeschäft zählenden Einkaufszentren in Frankreich die Entwicklung.

Für das laufende Jahr peilt der Konzern weiter einen Gewinn je Aktie zwischen 10,25 und 10,45 Euro an.

Unibail besitzt vor allem in Frankreich viele Einkaufszentren, ist aber auch in der polnischen Hauptstadt Warschau, in Schweden und in Spanien vertreten. Auch in Deutschland ist das Unternehmen aktiv.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Shutterstock.com

[article_line type=“most_read“]

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.