6. März 2015, 08:10
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kanam wird auch Dienstleister rund um die Immobilie

Die Kanam Grund Group erbringt künftig auch institutionellen Investoren alle Asset Management-Dienstleistungen rund um die Immobilie. Damit komplettiert die Frankfurter Unternehmensgruppe ihr bisheriges Angebot für private Anleger und institutionelle Investoren, über Offene und geschlossene Immobilienfonds der neuen Generation (AIF) ihr Kapital anzulegen.

Anlagestrategie750 in Kanam wird auch Dienstleister rund um die Immobilie

Kanam Gruppe bietet Services rund um das Immobilien Asset Management an.

Die neu gegründete Kanam Grund REAM bietet institutionellen Immobilieninvestoren von der strategischen Markt- und Immobilienanalyse über die Beratung bis zur Aufwertung und Vermietung der Portfolios ein Full-Service-Management.

Beteiligung mit persönlichem Investment

Abgerundet wird die Neuaufstellung der Kanam Grund Group durch Übernahme wesentlicher Beteiligungen der beiden geschäftsführenden Gesellschafter Hans-Joachim Kleinert und Olivier Catusse an allen drei Einzelunternehmen, die mit ihrem persönlichen Investment ihr Engagement unterstreichen.

Weichen gestellt

Die Frankfurter Kanam Grund Group hat sich durch die Lizenzierung zweier Kapitalverwaltungsgesellschaften für Offene sowie geschlossene Immobilienfonds und die Neugründung der Asset Management Einheit neu ausgerichtet und die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt.

Partner für internationale Lösung

Die Kanam Grund Real Estate Asset Management GmbH & Co. KG (REAM) bietet sich als Partner an, wenn es um internationale Lösungen für Real Estate Management Aufgaben geht. Die neue Gesellschaft hat nach eigenen Angaben bereits mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar Assets under Management. Diese liegen in den USA, Westeuropa und Deutschland.

Etablierte Märkte im Blick

Kanam Grund REAM konzentriert sich auf diese angestammten europäischen und amerikanischen Anlagemärkte, in denen sie als Unternehmen der Kanam Grund Group eine ausgewiesene Expertise besitzt. Zu diesen Märkten zählen insbesondere Deutschland, Frankreich, Großbritannien sowie die USA und Kanada als die größten Immobilienmärkte in Europa und Amerika.

Privatinvestoren im Fokus

Die Kanam Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat für Privatinvestoren den erste Offenen Immobilienfonds Leading Cities Invest der neuen Generation nach neuem Recht (KAGB) aufgelegt. Seit dem Vertriebsstart im November 2013 seien bereits sieben Objekte verschiedener Nutzungsarten an den drei Investitionsstandorten Hamburg, Paris und Brüssel in das Fondsportfolio übergegangen.

Abwicklung bestehender Fonds

Zum 31. Januar 2015 belief sich der Anlageerfolg des Fonds auf 3,4 Prozent pro Jahr. Die Auflösung des Kanam grundinvest Fonds verlaufe planmäßig. Noch dieses Jahr soll das ehemalige Flaggschiff Schulden- und kreditfrei gestellt werden, heißt es bei Kanam. Der in US-Dollar notierte Kanam US-grundinvest Fonds sei weitgehend erfolgreich abgewickelt und vor zwei Jahren ohne Immobilienbestand an die Depotbank übergeben worden. (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Finaler Schlag: Allianz setzt sich endgültig gegen die Verbraucherzentrale Hamburg durch

Der Versicherer Allianz hat einen jahrelangen Rechtsstreit gegen die Verbraucherzentrale (VZ) Hamburg endgültig gewonnen. Es ging um die Frage, ob die Onlinewerbung für die Rentenversicherung „Indexselect“ irreführend ist. Die gerichtliche Auseinandersetzung sei beendet, bestätigten Vertreter beider Seiten auf Anfrage von boerse-online.de, dem Online-Portal des Münchener Finanzen Verlages.

mehr ...

Immobilien

Berlin – Büroentwicklungen jenseits der Komfortzone

Am 18. März wurden auf dem Start-up-Portal gründerszene.de gleich zwei Nachrichten veröffentlicht, die aufhorchen lassen. Was dies mit der Wohnsituation zu tun hat. Ein Kommentar von Joshua Abadayev, Geschäftsführer Atrium Development Group.

mehr ...

Investmentfonds

China: Wirtschaft wächst langsamer, Aktienauswahl ist Trumpf

Das Wirtschaftswachstum in China ist im zweiten Quartal 2019 auf 6,2 Prozent gefallen, den niedrigsten Wert seit beinahe dreißig Jahren. Die Regierung versucht, mit zahlreichen stimulierenden Maßnahmen einer weiteren Abschwächung zuvorzukommen – insbesondere angesichts des Handelskonflikts mit den USA. Aber auch in diesem schwierigen Umfeld bieten sich am chinesischen Aktienmarkt einige interessante Anlagechancen.

mehr ...

Berater

Potenzial für Car-Sharing noch nicht ausgeschöpft

Aktuell nutzt fast ein Viertel der Großstädter aktiv Sharing-Angebote für die individuelle Mobilität: 24,6 Prozent von Ihnen gaben in einer aktuellen Befragung von BDO an, in der vergangenen Woche auf entsprechende Autos (13,1 %), Fahrräder (9,9 %) und E-Roller (9,9 %) zurückgegriffen zu haben.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bundesregierung plant Verbot von Blind-Pool-Vermögensanlagen

Das Finanz- und das Justiz-/Verbraucherschutzministerium haben ein „Maßnahmenpaket“ vorgestellt, mit dem Emissionen nach dem Vermögensanlagengesetz weiter eingeschränkt und zum großen Teil verboten werden sollen.

mehr ...

Recht

Fliegende Dachziegel – Gebäudeeigentümer musste für Sturmschäden haften

Eigentümer einer Immobilie müssen ihr Objekt so absichern, dass es auch erhebliche Sturmstärken aushalten kann, ohne gleich die Allgemeinheit zu gefährden. Wenn sich bei einem Sturm bis zur Stärke 13 Dachziegel lösen und auf die Straße fallen, dann spricht zumindest der Anscheinsbeweis für einen mangelhaften Unterhalt des Gebäudes.

mehr ...