Patrizia: Peter Forster neuer Deutschland-Chef

Die Patrizia Immobilien AG hat Peter Forster zum neuen Country Head für Deutschland ernannt. Damit verantwortet der 56-Jährige die Bereiche Acquisitions, Asset Management, Portfoliomanagement, Projektentwicklung, Property Management, Sales sowie die in Deutschland zugelassenen KVGen.

Peter Forster ist seit Anfang 2015 bei Patrizia.

„Durch seine langjährige Erfahrung im Immobilienbereich verfügt Peter Forster über umfassende Branchen- und Marktkenntnisse. Wir sind überzeugt, mit ihm die richtige Persönlichkeit für diese anspruchsvolle Aufgabe gefunden zu haben“, sagte COO Klaus Schmitt.

Forster ist seit Anfang 2015 bei Patrizia. Er soll auch weiterhin seine bisherige Funktion als Group Head Asset Management wahrnehmen und für die Koordination der einzelnen Asset Management Aktivitäten in den einzelnen europäischen Ländern verantwortlich sein. Forster war davor mehr als fünf Jahre bei der IVG Immobilien AG tätig und hat dort zuletzt als Bereichsvorstand das Asset Management geführt.

Ankaufsteam verstärkt

Außerdem wird Philipp Schaper neben seiner Aufgabe als Group Head Transactions als neuer Managing Director gemeinsam mit Johannes Altmayr das Acquisitions-Team in Deutschland führen. Der 40-jährige ist seit Oktober bei Patrizia. Davor war er als Geschäftsführer bei der IVG tätig. (kb)

[article_line]

Foto: Patrizia

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.