BNP Paribas Real Estate: Neuer Geschäftsführer und Niederlassungsleiter

Die Hamburger Niederlassung von BNP Paribas Real Estate hat einen neuen Leiter. Heiko Fischer (45) hat diese Position zum 1. Juni übernommen. Darüber hinaus wird er auch in die Geschäftsführung der BNP Paribas Real Estate GmbH berufen und alle Geschäftsbereiche am Standort Hamburg verantworten.

Heiko Fischer verantwortet den Standort Hamburg für BNP Paribas Real Estate.
Heiko Fischer verantwortet den Standort Hamburg für BNP Paribas Real Estate.

Heiko Fischer ist seit über 20 Jahren erfolgreich in der Immobilienbranche tätig und startete seine Karriere 1995 bei BNP Paribas Real Estate (damals Müller International), er war unter anderem Consultant im Bereich Investment.

Vor seiner Rückkehr zu BNP Paribas Real Estate war der Immobilienexperte dreizehn Jahre lang Geschäftsführer bei CBRE in Hamburg: Heiko Fischer war damit sowohl für die Region Hamburg verantwortlich als auch maßgeblich am Aufbau der Hamburger CBRE-Niederlassung beteiligt. Davor war er fünf Jahre lang bei JLL sowie bei Grossmann & Berger tätig. Heiko Fischer ist FRICS-Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors und Immobilienökonom (ebs).

Zahlreiche Großvermietungen begleitet

„Wir freuen uns, einen so erfahrenen Kollegen und Vermietungsexperten für unser Unternehmen gewonnen zu haben. Heiko Fischer hat in den letzten Jahren zahlreiche Großvermietungen in Hamburg initiiert und begleitet, beispielsweise Germanischer Lloyd AG (ca. 50.000 Quadratmeter), Euler Hermes Kreditversicherungs AG (ca. 40.000 Quadratmeter) sowie diverse andere. Gemeinsam mit seinem über 40-köpfigen Team wird er die Aktivitäten von BNP Paribas Real Estate in der Hansestadt weiter vorantreiben und neue Potenziale erschließen. Unsere bereits sehr gute Marktposition wird Heiko Fischer noch weiter ausbauen,“ sagt Marcus Zorn, Deputy CEO von BNP Paribas Real Estate Deutschland. (fm)

Foto: BNP Paribas Real Estate

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.