2. Juni 2016, 07:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BNP Paribas Real Estate: Neuer Geschäftsführer und Niederlassungsleiter

Die Hamburger Niederlassung von BNP Paribas Real Estate hat einen neuen Leiter. Heiko Fischer (45) hat diese Position zum 1. Juni übernommen. Darüber hinaus wird er auch in die Geschäftsführung der BNP Paribas Real Estate GmbH berufen und alle Geschäftsbereiche am Standort Hamburg verantworten.

Fischer Heiko-Kopie in BNP Paribas Real Estate: Neuer Geschäftsführer und Niederlassungsleiter

Heiko Fischer verantwortet den Standort Hamburg für BNP Paribas Real Estate.

Heiko Fischer ist seit über 20 Jahren erfolgreich in der Immobilienbranche tätig und startete seine Karriere 1995 bei BNP Paribas Real Estate (damals Müller International), er war unter anderem Consultant im Bereich Investment.

Vor seiner Rückkehr zu BNP Paribas Real Estate war der Immobilienexperte dreizehn Jahre lang Geschäftsführer bei CBRE in Hamburg: Heiko Fischer war damit sowohl für die Region Hamburg verantwortlich als auch maßgeblich am Aufbau der Hamburger CBRE-Niederlassung beteiligt. Davor war er fünf Jahre lang bei JLL sowie bei Grossmann & Berger tätig. Heiko Fischer ist FRICS-Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors und Immobilienökonom (ebs).

Zahlreiche Großvermietungen begleitet

“Wir freuen uns, einen so erfahrenen Kollegen und Vermietungsexperten für unser Unternehmen gewonnen zu haben. Heiko Fischer hat in den letzten Jahren zahlreiche Großvermietungen in Hamburg initiiert und begleitet, beispielsweise Germanischer Lloyd AG (ca. 50.000 Quadratmeter), Euler Hermes Kreditversicherungs AG (ca. 40.000 Quadratmeter) sowie diverse andere. Gemeinsam mit seinem über 40-köpfigen Team wird er die Aktivitäten von BNP Paribas Real Estate in der Hansestadt weiter vorantreiben und neue Potenziale erschließen. Unsere bereits sehr gute Marktposition wird Heiko Fischer noch weiter ausbauen,” sagt Marcus Zorn, Deputy CEO von BNP Paribas Real Estate Deutschland. (fm)

Foto: BNP Paribas Real Estate

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...